Spiele, Sonne, Strafen, Sprints – Lehrgang für Schiedsrichterinnen

Spiele, Sonne, Strafen, Sprints- unter diesem Motto stand der Schiedsrichterinnen-Weiterbildungslehrgang am Wochenende. Wir, das sind 16 Schiedsrichterinnen aus dem Raum Hamburg, trafen uns in der Sportschule Jenfeld, um uns ganz dem zu widmen, was wir gerne tun – dem Pfeifen. Und kaum angekommen ging es auch schon direkt los. Ganz nach dem Motto: „Hallo, ich bin Ina. Herzlich willkommen, hier ist euer Regeltest.“

Nachdem wir diesen mit Bravour… naja oder zumindest stets bemüht abgehakt hatten, durften wir auch direkt zu unserem zweiten Lieblingsteil übergehen, nämlich dem Hit-Test. Wer bis dahin noch breit grinsend umher spazierte, hatte mindestens eine Stunde später nur noch ein schiefes, erschöpftes, doch sehr stolzes Lächeln auf den Lippen.
Ohne den Gruppenzusammenhalt, auf den wir uns verlassen konnten, wären wir weitaus weniger fröhlich nach dieser Anstrengung unter die Dusche gegangen.
Nach einer ausgiebigen Stärkung am Mittagsbuffet, durften wir uns zurücklehnen und das tun, was wir gut können: Andere Sport machen lassen und das dann auch noch beurteilen, alias Konformitätstest. Zu diesem begrüßten wir dann auch Kirstin, welche sich im Anschluss einer Gruppenhälfte annahm und mir uns an dem persönlichen Auftreten und der Ausdrucksweise durch den Pfiff arbeitete. Daraufhin folgte ein direkter Wechsel mit Ina, welche mit uns intensiv auf die Strafstoß- und Elfmeter Situationen eingegangen ist. Dann wurden wir zu großer Freude auf das Abendessen losgelassen.
Standartgemäß wurde der Tag mit einem Fußballspiel in der Halle beendet, aus welchem natürlich alle, wie auch aus diesem Lehrgang, als Gewinnerinnen heraus gingen.

Der zweite Tag begann zur Freude Einzelner mit Frühsport. Entspannte Runden um die Plätze laufen, bis der Kopf dann auch vollständig wach war und zur Belohnung dann gleich noch Dehnübungen. Dementsprechend ruhig fiel deshalb auch das Frühstück nach einer schnellen Dusche aus.
Im Konferenzraum zeigten sich dann die ersten Regungen, als es darum ging den Konformitätstest und den Regeltest durchzusprechen und zu beurteilen. Nachdem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt waren, stand auch nur noch ein Punkt auf dem Plan, nämlich die Abschlussrunde. Bei dieser äußerten wir alle unsere durchweg positive Meinung über das Wochenende und verabschiedeten uns von einander, herzlich, sportlich und zufrieden.
Manon Mau, FC St. Pauli

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.