Spannende Finalrunden bei der DERPART – Futsalmeisterschaft

„Der Verbands-Jugendausschuss des HFV bedankt sich beim Jugendspielausschuss und bei den Schiedsrichtern für die Durchführung der Turniere und bei unserem Sponsor DERPART für die geleistete Unterstützung. Ich freue mich sehr, dass trotz der hohen Zahl von gemeldeten Mannschaften alles so reibungslos durchgeführt wurde.“, sagte Christian Okun, Vorsitzender des Jugendausschusses.

Im vergangenen Jahr hatten sich über 150 Mannschaften für eine Teilnahme an den DERPART – Futsalmeisterschaften 2015 / 2016 entschieden. Dies war ein neuer Rekord.
Am Samstag, den 16.01.2016, wurden in der Sporthalle Steilshoop die Finalrunden der Futsalmeisterschaften der B- und C- Junioren ausgetragen und somit die Meisterschaften dieser Altersklassen auf Hamburger Ebene beendet.

Wegen der großen Meldezahl von 73 C-Junioren-Mannschaften wurde die Vorrunde in 16 Gruppen gespielt. Anschließend folgten zwei Zwischenrunden, in denen die Anzahl der Mannschaften bis zur Finalrunde auf acht Mannschaften reduziert wurde.

Bereits in der Vorrunde konnten sich die späteren Finalteilnehmer mit jeweils drei Siegen von den anderen Mannschaften absetzen. Der Turniersieger SV Nettelnburg-Allermöhe konnte sich in der Gruppe mit 21 geschossenen Toren und nur zwei Gegentoren an die Tabellenspitze schießen. In der anderen Gruppe gewann Rahlstedt alle drei Spiele souverän, aber mit einem Torverhältnis von 7:4 Toren nicht so eindeutig wie der spätere Finalgegner.
Im Halbfinale setzte sich die Mannschaft aus Nettelnburg-Allermöhe gegen die Junioren von Concordia mit 4:1 durch. Rahlstedt musste im zweiten Halbfinale gegen Bramfeld spielen und gewann nach spannenden 20 Minuten das Spiel mit 1:0.
Im Finale ging SVNA schnell in Führung. Rahlstedt hielt die erste Hälfte des Spiels gut mit und erarbeitete sich einige Torchancen, bei denen allerdings das nötige Glück fehlte. In den letzten Minuten zog SVNA noch einmal an und erzielte ein weiteres Tor. Somit gewann SVNA das Finale mit 2:0.
Beide Finalteilnehmer vertreten den Hamburger Fußball-Verband am 20.02.2016 bei der Norddeutschen Futsalmeisterschaft in der Wandsbeker Sporthalle.
Während der Finalrunden wurde jeweils ein kompletter Trikotsatz unter allen teilnehmenden Mannschaften ausgelost. Gesponsert wird dieser von HFV-Partner DERPART. Bei den C-Junioren durfte sich Oststeinbek über einen neuen Trikotsatz freuen. Bei den B-Junioren hatte Concordia das nötige Losglück.

Allen Hamburger Vertretern wünscht der HFV bei der Norddeutschen Futsalmeisterschaften viel Erfolg!

Maren Sehrer, JSA

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.