Schiedsrichter und die Schulung junger Fußballer

DFB-Stützpunktkoordinator Stephan Kerber referierte

Am Samstag, dem 28.01.2017, fand in den Räumlichkeiten des SC Concordia am Osterkamp der jährliche Lehrgang für die Hamburger Spitzen-Schiedsrichter (ab Landesliga) der sogenannte VSA-Winterlehrgang statt. Gestärkt mit belegten Brötchen und Kaffee begrüßte uns unser VSA-Lehrwart Frank Behrmann.

Daraufhin wurde die obligatorische Regelarbeit geschrieben, damit die Schiedsrichter beweisen können, wie regelsicher sie sind.
Nach der anspruchsvollen Regelarbeit wurde die Hinrunde hinsichtlich der erfolgten Beobachtungen analysiert, der VSA ist mit den SR-Leistungen sehr zufrieden.
Ein großer Dank geht an die 48 Beobachter, die uns Woche für Woche beobachten und uns sehr unterstützen.
Außerdem wurden diverse Szenen aus den internationalen Topligen aufgearbeitet und analysiert. Man merkt immer wieder, dass die „Profi-Schiedsrichter“ nicht alles sehen können. Wir haben anhand von Szenen das Stellungsspiel der Schiedsrichter besprochen. Bemerkenswert war, dass der VSA eine Szene vom Spiel am Vorabend hatte, so etwas nennt man up-to-date!!
Nach dem Mittagessen hatte Stephan Kerber von der Talentförderung des DFB das Wort und hat uns was über die Ergebnisse und Kennzahlen im Juniorenbereich des DFB’s berichtet. Dies war sehr spannend für uns Schiedsrichter, weil wir durch den Vortrag mitbekommen haben, wie die jungen Spieler auf Szenen geschult werden.

Dann wurden die Regelfragen besprochen und die Ergebnisse verkündet. Das Ergebnis der VSA-Schiedsrichter war in diesem Jahr durchwachsen.
In einem Konformitätstest haben wir diverse Spielszenen aus der Bundesliga und den internationalen Topligen gezeigt bekommen, welche jeder Schiedsrichter für sich selbst bewerten musste. Daraufhin gab es die Musterlösung vom DFB.

Aktivensprecher Michael Ehrenfort bedankt sich im Namen aller VSA-Schiedsrichter beim VSA-Lehrstab für die Organisation und Ausrichtung des Lehrgangs. Besonderer Dank geht an Stephan Kerber, der einen interessanten Vortrag über die Jugendarbeit des DFB gehalten hat.

Martin Ghafury

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.