Reiseschutzimpfungen: IKK classic erstattet Kosten für Impfstoff und ärztliche Leistung

Das Fernweh treibt uns in immer exotischere Regionen. Je nach persönlicher Urlaubslust und Reisebudget kann es ein Badeurlaub im Luxus-Ressort, eine Wandertour mit Rucksack oder der Städtetrip inklusive Couchsurfing sein. In den meisten europäischen Ländern genügen dabei die auch in Deutschland üblichen Impfungen gegen Polio, Tetanus, Diphterie oder Masern.

Ist eine Reise in ein ferneres Land in Planung, beispielsweise nach Südamerika oder in die Tropen, brauchen Urlauber einen umfassenderen Impfschutz. Dazu gehören zum Beispiel Immunisierungen gegen Hepatitis A und B, Cholera, Typhus, Gelbfieber, FSME, Tollwut und Meningokokken-Infektionen. Mindestens sechs Wochen vor Reiseantritt sollte man sich über den sinnvollen Schutz für das gewählte Urlaubsziel informieren.

Die richtigen Ansprechpartner für eine reisemedizinische Beratung sind der Hausarzt, das Gesundheitsamt oder eine reise- bzw. tropenmedizinische Einrichtung, wie das Bernhard-Nocht-Institut in Hamburg. Auch die Websites vom Auswärtigen Amt und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) informieren über die jeweils gültigen Impfempfehlungen für alle Urlaubsländer. Natürlich kann auch die medizinische Servicehotline der IKK classic weiterhelfen. Die Experten beraten Versicherte der IKK classic kostenlos und sind täglich von 6 bis 22 Uhr unter der Nummer 0800 455 1000 erreichbar.

Reiseschutzimpfungen sind keine Kassenleistung. Eine Reihe von Krankenkassen übernehmen trotzdem die Kosten dafür. In jedem Fall lohnt es sich, vor der Impfung bei der Krankenkasse anzurufen.

Die IKK classic erstattet die Kosten für den Impfstoff (abzüglich der gesetzlichen Zuzahlung) und für die ärztliche Leistung in Höhe der Vertragssätze. Für die Erstattung müssen lediglich das Privatrezept, die Apothekenquittung für den Impfstoff und die Privatrechnung des Arztes eingereicht werden.

Weitere Infos zur IKK classic finden Sie unter www.ikk-classic.de.

Weiter Zu

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.