Peter Feies ist der neue DFB-Stützpunktkoordinator in Hamburg

Peter Feies ist der neue DFB-Stützpunktkoordinator in Hamburg - Foto HFV

Seit dem 1. Januar 2022 hat der Hamburger Fußball-Verband einen neuen DFB-Stützpunktkoordinator. Peter Feies (42) ist Nachfolger von Fabian Seeger, der ja bekanntlich seit Beginn dieses Jahres NLZ-Leiter beim FC St. Pauli ist.

Feies ist ein echtes Nordlicht. In der Jugend kickte er für den VfB Lübeck und später für Flensburg 08. Nach einem Zwischenstopp in Berlin mit Torwarteinsätzen bei Lichtenberg 47 ging es 2014 wieder Richtung Flensburg. Dort war der A-Lizenzinhaber in der Schule der deutschen Minderheit in Dänemark als Sportlehrer und Sporttrainer tätig. Ebenso lange war er DFB-Stützpunkttrainer im hohen Norden und auch mit den Junioren-Auswahlteams in Schleswig-Holstein als Torwart-Trainer, Co-Trainer und beim Jahrgang 2005 als verantwortlicher Trainer tätig. Nebenbei fand er noch die Zeit als Vereinstrainer in der Verbandsliga der Herren die DFG Flensburg und zuletzt bei Weiche 08 Flensburg in der Jugend zu trainieren. Nun geht es mit Lebenspartnerin und zwei Kindern (6 und 2) Richtung Hamburg. Der neue Wohnort nahe der neuen Wirkungsstätte muss noch gefunden werden.

„Ich fand den Job spannend, Fußball sowieso. Und die Ausschreibung hat mich gereizt. Nun freue ich mich, aus dem Dorf in die große Stadt zu kommen“, sagt Peter Feies schmunzelnd. „Ich möchte möglichst vielen Mädchen und Jungs den Weg nach oben ebnen“, umreißt er seine Ziele.

Viel Erfolg und Glück dabei und herzlich willkommen in der Freien und Hansestadt Hamburg, Peter Feies!
C. By.

Ähnliche Beiträge
Weiter Zu

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.