Otto-Hahn-Schule: Bericht zur Projektwoche Schiedsrichteranwärter 2015

Schüler und Lehrer der Otto-Hahn-Schule mit Lehrgangsleiter Werner Tank (hínten 2. v. re.)

Die Jahrgangsstufe 8 der Otto- Hahn-Schule kann auf eine tolle und etwas andere Projektwoche zurückblicken. Vom 18. bis 20. Mai 2015 hatten die Schüler der Spezialsportklasse erstmalig die Gelegenheit, während ihrer Unterrichtszeit einen Fußball-Schiedsrichterschein zu erwerben.
Werner Tank, Lehrstabmitglied des Verbands-Schiedsrichter-Ausschusses, leitete die Ausbildung, die von insgesamt 11 Schülern und 2 Lehrkräften der OHS besucht wurde. „Wir haben uns sehr intensiv mit den 17 Regeln auseinandergesetzt. Die vielen Fotos, Videos und gute Fallbeispiele machten den Lehrgang sehr spannend“, erzählte der begeisterte Marvin.

Emircan Pamuk fand es gut, „dass die Trainer auch mitgemacht und mit uns zusammen die Prüfung geschrieben haben. Es kommt nicht oft vor, dass Schüler und Lehrer an einem Tisch sitzen und zusammen lernen“.
„Mit den Spezialsportklassen im Jahrgang 5 bis 10 streben wir eine optimale Verbindung von schulischem Lernen und sportlichem Training an. Dabei stellt die sportartenspezifische Ausbildung an unserer Schule neben dem Training auf Vereins- und Verbandsebene eine dritte, wichtige Säule der Talentförderung dar. Neben der sportlichen Ausbildung ist uns die Vermittlung von Werten und Normen wie Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit, Respekt und gute Umgangsformen besonders wichtig“, fasst Mehdi Madani, der seit fünf Jahren als Trainer an der OHS mitwirkt, das Konzept zusammen.
Philipp schien an den Strafstoßregeln besonders Gefallen gefunden zu haben und „wusste nicht, dass man beim Elfmeter so viel wissen und beachten muss. Ich freue mich auf mein erstes Spiel als Schiedsrichter“.
Die Aussage von Mehmetcan P. traf den Kern: „Wir spielen alle schon ganz lange Fußball und kannten viele der Regeln noch nicht. Nach dem Lehrgang kann ich aber auch die Schiedsrichter und deren Entscheidungen besser nachvollziehen“.

„Im Rahmen einer Projektwoche Schiedsrichter auszubilden ist ein weiterer Schritt, um den Schülern über ihre Sportart hinaus auch weitere Reize zu bieten. Der Lehrgang wird in Zukunft regelmäßig durchgeführt, sodass unsere Partnervereine sich auf jährlich 10 junge Schiedsrichter freuen dürfen“, erläuterte OHS-Trainer Mac Agyei-Mensah das Pilotprojekt der Stadtteilschule an der Jenfelder Allee, die seit 2013 als Partnerschule des Hamburger Fußball-Verbandes gilt.

Weiter Zu

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.