Oberalster V.f.W. bringt Zirkeltraining in die eigenen vier Wände

Nach wie vor ist das Mannschaftstraining aufgrund der Coronakrise verboten. Die Jugend des Vereins Oberalster V.f.W. hat daraufhin ein Zirkeltraining zusammengestellt, das perfekt für zu Hause geeignet ist. 

Nehmt euch eine Fitnessmatte, Yogamatte oder sonst einfach eine dünne Isomatte und sucht euch einen Platz von ca. 2x2m im Haus oder im Garten. Legt die Matte so auf den Boden, dass ihr euch seitlich davon noch ab von der Matte bewegen könnt. Ihr macht Übung 1 bis 8 hintereinander durch, wobei ihr euch für jede Übung 40 Sekunden Zeit nehmt und zwischen den Übungen 20 Sekunden Pause macht, welche ihr für den Wechsel der Positionen etc. nutzt. 

Setze dich auf die Matte und stelle deine Beine auf. Nehme dann eines deiner schweren Schulbücher und leg dich mit dem Rücken auf die Matte. Gehe nun mit schräg nach oben ausgestreckten Armen, das Buch von dir weghaltend, mit dem Oberkörper langsam hoch. Halte diese Position kurz und senk dann deinen Oberkörper wieder langsam ab und führ das Buch dabei auf deine Brust. Wiederhole diese Übung nun 40 Sekunden lang.

Stell dich neben die Matte, nehme deine Füße schulterbreit auseinander und lege deine Hände seitlich an die Oberschenkel. Nun springst du leicht hoch und nimmst dabei die Füße zusammen und die Arme ausgetreckt über dem Kopf zusammen. Gehe mit einem weiteren Sprung wieder in die Ausgangsposition. Achte darauf, dass deine Arme und Beine die gesamte Zeit durchgestreckt sind. Wiederhole diese Übung nun.

Lege dich seitlich auf die Matte und stütze dich auf deinen Unterarm. Heb deine Hüfte an und nehme die Füße zusammen, sodass dein Körper in einer schrägen Linie über der Matte ist. Halte diese Position für 20 Sekunden und wechsele dann die Seite und halte die Übung so nochmals für 20 Sekunden. 

Stelle dich neben die Matte und nimm deine Füße schulterbreit auseinander. Drehe deine Knie leicht nach außen. Gehe nun langsam in die Knie, bis deine Oberschenkel fast parallel zum Boden sind und gehe dann wieder langsam hoch. Halte deine Arme die gesamte Zeit ausgestreckt nach vorne. Wiederhole die Übung nun für 40 Sekunden.   

Lege dich bäuchlings auf die Matte. Stütze dich auf deine durchgestreckten Arme und gehe auf die Spitzen deiner Füße, sodass dein Körper in einer geraden Linie schräg zur Matte ist. Wenn du die Übungen mit einem Partner machst, macht ihr die Übung gegenüber und klatscht euch immer abwechselnd mit der rechten und linken Hand ab. Solltest du die Übung allein machen, leg einen Fußball oder etwas Vergleichbares vor dich und berühre ihn immer abwechselnd mit der rechten und linken Hand. Wiederhole diese Übung.  

Stelle dich neben die Matte. Nimm deine Füße zusammen und die Arme seitlich an den Körper. Gehe leicht in die Knie und springe nun nach oben. Dabei nimmst du die Arme im Sprung zusammen und streckst sie über dich. Mit der Landung nimmst du die Arme wieder an die Seite. Wiederhole diese Übung wieder 40 Sekunden lang.

Lege dich mit dem Rücken auf die Matte, strecke deine Beine gerade nach oben und halte sie dabei zusammen. Senke deine Beine nun langsam zu einer Seite ab, komme dabei aber nicht bis auf den Boden. Hebe die Beine dann wieder an und senke sie auf der anderen Seite fast bis auf den Boden ab, sodass du mit deinen Beinen Halbkreise in die Luft malst. 

Stelle dich mit geschlossenen Beinen neben die Matte. Mache nun mit einem Fuß einen großen Schritt nach vorne und gehe langsam in die Knie. Gehe wieder hoch und ziehe dabei den anderen Fuß nach. Nun nimmst du den nachgezogenen Fuß und wiederholst die Übung. So gehst du soweit es geht durch den Raum oder durch den Garten und drehst bei Bedarf einfach um und gehst wieder zurück. Dieses wiederholst du, bis die 40 Sekunden um sind. 

Wie oft ihr die Stationen 1 bis 8 durchlaufen wollt, ist euch überlassen. Viel Spaß beim Zirkeltraining. 

Weiter Zu

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.