Mission Titelverteidigung für die Hamburg Panthers

Heimspiel in der Sporthalle Wandsbek

Die Hamburg Panthers, amtierender Deutscher Futsal-Meister, stehen vor der ersten großen Bewährungsprobe auf dem Weg zur Titelverteidigung. Kein Geringerer als der letztjährige Finalgegner Holzpfosten Schwerte kommt am Sonnabend zum Viertelfinale um die Deutsche Futsal-Meisterschaft 2016 nach Hamburg.

Die Schwerter wollen unbedingt die Scharte der Finalniederlage wettmachen und kommen mit der Unterstützung von mindestens 100 Fans in die Sporthalle Wandsbek.

Die Panthers können in Bestbesetzung antreten und hoffen auf 1.000 Zuschauer.
Anpfiff dieser Partie ist um 20:00 Uhr. Einlass in die Halle ist ab 18:30 Uhr.
Der Eintritt beträgt: € 4,00 (€ 3,00 ermäßigt)

Für Vertreter der Presse ist eine Akkreditierung erforderlich:
Bitte melden Sie sich an bei:
Onur Ulusoy, Mobil: +49 176 329 72 97 6; E-Mail: onur-ulusoy@hotmail.de.

Schon um 14:00 Uhr spielt der FC St. Pauli Futsal sein Viertelfinale auswärts beim TSV Weilimsdorf.

Sonnabend, 19.03.2016:
20:00 Uhr Hamburg Panthers – Holzpfosten Schwerte

19:00 Uhr MCH FC Sennestadt – VfL 05 Hohenstein-Ernstthal
14:00 Uhr TSV Weilimdorf – FC St. Pauli Futsal
18:00 Uhr FC Liria – TuS Kirchberg 1909

Falls die Hamburg Panthers und der FC St. Pauli Futsal ihre Viertelfinalspiele gewinnen sollten, gibt es am Ostersonnabend, 26.3.2016 eine Doppelveranstaltung mit zwei Heimspielen in der Sporthalle Wandsbek.

Halbfinale (25.03.2016 – 28.03.2016)
Sieger VF 1 – : – Sieger VF 2
Sieger VF 3 – : – Sieger VF 4

Finale (09.04.2016 – 10.04.2016)
Sieger Halbfinale – : – Sieger Halbfinale 2

Weiter Zu

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.