Magnus Mineralbrunnen präsentiert die VSA-Schiedsrichter des HFV

Folge 35: Jouri Savitchev (25 Jahre, Norderstedter SV)
Schiedsrichter bis Landesliga, SRA bis Oberliga/ Jugend-Bundesliga

Wie lange bist du schon Schiedsrichter?
Seit 2009.

Wie bist du zur Schiedsrichterei gekommen?
Mein Vater war Fußballprofi, deshalb habe ich schon mein ganzes Leben lang mit Fußball zu tun. Meine Fähigkeiten am Ball waren für eine Profi-Karriere nicht ausreichend, so habe ich entschieden Schiedsrichter zu werden, um dem Fußball verbunden zu bleiben und gleichzeitig eine verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen.

Was war dein lustigstes Erlebnis als Schiedsrichter?
Es war ein Flutlichtspiel. Bei einer 1 gegen 1 Situation wurde der TW vom Stürmer überlupft. Der Ball ging deutlich über das Tor und senkte sich am Tornetz hinter dem Tor ab. Der Stürmer und seine Mitspieler liefen mir jubelnd entgegen und dachten, dass der Ball im Tor war. Diese Situation ist trotz einer Hundertprozentigen Entscheidung doch sehr lustig und gleichzeitig irritierend gewesen.

An welches Spiel denkst du häufiger zurück?

Es gibt kein spezielles Spiel. Jedes Spiel ist auf seine eigene Art interessant.

Was sind deine Ziele als Schiedsrichter? Wo siehst du dich in 10 Jahren?
Ich möchte mich im Hamburger Amateurfußball als Schiedsrichter etablieren und in Zukunft in der Oberliga pfeifen.
Welche drei Dinge würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen? Meine Freundin, meine Familie und ein Schiff, damit wir da alle wieder wegkommen.

Wo trifft man dich am Wochenende häufiger an?
Auf Fußballplätzen.

Vervollständige folgenden Satz „Ein Tag ohne Fußball….“
… ist auch sehr schön.

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.