Leni nimmt’s mit Kimmich auf

Kein leichter Gegner

Leni mit Moderator Kai Pflaume und Joshua Kimmich Foto: NDR/Thorsten Jander

In der ARD-Sendung „Klein gegen Groß“ treten Kinder zwischen fünf und 14 Jahren, die über besondere Fähigkeiten und Talente verfügen, in unterschiedlichen Duellen gegen Prominente an.
In der letzten Sendung (4. Januar 2020) war Leni Eggert (11 Jahre alt) von Komet Blankenese mit dabei. 

Ihr Kontrahent war kein geringerer als Nationalspieler Joshua Kimmich. Obwohl er erst 24 Jahre alt ist, gehört Joshua Kimmich beim FC Bayern München und in der deutschen Nationalmannschaft bereits zu den Leistungsträgern. Schon so mancher Weltklassefußballer hat sich an dem Außenverteidiger die Zähne ausgebissen.
Doch Leni ging zuversichtlich in das Duell. 

Die Challenge sah wie folgt aus: Leni und Kimmich müssen nacheinander 90 Sekunden lang so viele Bälle wie möglich ins Tor schießen. Dafür muss der Ball mit dem Fuß vom Boden aufgenommen und so jonglieren werden, dass es jeweils mindestens einen Ballkontakt mit dem rechten Fuß, dem linken Fuß, dem rechten und linken Knie gibt. Zuletzt muss der Ball dann noch einmal mit dem Kopf gespielt und dann per Volleyschuss im Tor platziert werden.

Leni überzeugte vom ersten Schuss an und konnte das Duell mit 10 zu 3 deutlich für dich entscheiden. Als Preis gewann sie eine Reise zu einem Spiel der deutschen Nationalmannschaft. 

Weiter Zu

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.