Im Video-Interview: Sabrina Freitag und Gökhan Saricoban

HFV-Trainer*innen-Lehrgänge starten mit SELGROS-Stipendiat*innen

Und Action: Ende des letzten Jahres wurden sie als Gewinner*innen der Trainer*innen-Stipendien von HFV-Premiumpartner SELGROS ausgelost, inzwischen haben einige ihre Ausbildung bereits absolviert. Wir haben Gökhan Saricoban vom SV Kropunder/ Lohkamp und Sabrina Freitag vom SV Nettelnburg-Allermöhe beim abschließenden Praxistag ihres Teamleiter*in-Lehrgangs besucht.

Im Kindertraining den Fokus auf Wettspiele zu legen und die Motivation hochzuhalten – Sabrina nimmt nicht nur, aber vor allem diese Punkte mit aus dem Teamleiter*in-Lehrgang, erzählt sie. Wie sich Kinder am besten motivieren lassen, und dass der schnelle Torerfolg ein entscheidender Faktor sein kann, sind für Gökhan zentrale Erkenntnisse, berichtet er uns. Wir haben bei beiden nachgefragt, wie ihnen die Ausbildung gefällt und warum sie hier dabei sein wollten.

Die vollständigen Interviews der beiden gibt es hier im Video.

Warum hast Du Dich für das Stipendium für den Teamleiter*innen-Lehrgang beworben?

Gökhan: Ich habe mich beworben, weil ich Interesse am Fußball habe, noch recht jung für den Trainerjob bin und ab nächstem Jahr auch eine G-Jugend-Mannschaft aufmachen werde. Hier möchte ich erste Erfahrungen sammeln. Eigentlich hatte ich den Lehrgang etwas später geplant, aber dadurch, dass ich das Stipendium bekommen habe, bin ich jetzt schon hier.

Sabrina: Da ich bisher nur den Basisschein hatte, dachte ich, dass eine Weiterbildung sinnvoll ist, um den Jungs, die ich trainiere, ein bisschen mehr Potenzial zu bieten. Und da habe ich die Chance sofort genutzt, mich zu bewerben – wenn man schon mal ein Stipendium von SELGROS gewinnen kann! Ich fand die Idee gut, dass die Plätze gleichmäßig an Frauen und Männer verteilt werden – eine super Aktion!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Welche Inhalte behandelt Ihr hier im Lehrgang und was gefällt Dir besonders?

Gökhan: Es ist sehr abwechslungsreich hier. Dadurch, dass wir viel Praxis haben, sehen wir, wie Trainingsinhalte ankommen – natürlich sind wir hier Erwachsene und keine Kinder. Aber dadurch, dass wir viele unterschiedliche Menschen sind, die sich hier einbringen, lernt man nicht nur durch die Verbandssportlehrer, sondern auch durch die anderen Teilnehmer.

Sabrina: Wir hatten viele Praxiseinheiten. Und dadurch, dass wir den Hybrid-Lehrgang machen, konnten wir Vieles, was wir vorher in den Online-Schulungen durchgenommen haben, direkt in der Praxis anwenden. Durch die Gespräche am Abend, wenn man in kleiner Runde noch zusammengesessen und den Tag besprochen hat, konnten wir auch viel über die Teilnehmer dazulernen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zusammen mit seinem Premiumpartner SELGROS hatte der HFV im Herbst 2021 Stipendien für jeweils drei weibliche und drei männliche Teilnehmer*innen aus Vereinen des HFV vergeben für den Basislehrgang, die DFB-Teamleiter*in-Ausbildung und die DFB C-Trainer*in- Ausbildung. SELGROS übernimmt für alle Gewinner*innen die kompletten Lehrgangsgebühren.

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.