Im Video: HSV-Stars und Dino Hermann begeisterten bei der Jugendfußballsaison-Eröffnung beim HFV

450 Jungs und Mädchen spielten auf 19 Feldern

Die HSVer Muheim, David und Polzin erfüllten alle Autogrammwünsche - Foto Gettschat

Am Sonntag, 14. August 2022, in der Zeit von 10:00 – 16:00 Uhr, wurde die Jugendfußballsaison 22/23 des Hamburger Fußball-Verbandes (HFV) mit einem bunten Rahmen-Programm mit Hüpfburg, Torwandschießen, DFB-Mobil und ausreichend Beköstigung eröffnet. Eine schöne Tradition, die mittlerweile seit 2006 besteht.

HFV-Präsident Christian Okun eröffnete die Jugendsaison- Foto Gettschat

Bei der Veranstaltung auf dem Gelände des Hamburger Fußball-Verbandes, Wilsonstraße 74 a-b in Hamburg-Jenfeld, wurden drei Spielnachmittage (E-, F- und G-Junioren) und ein Turnier der D-Junioren gespielt. 450 Kinder aus 30 Vereinen des HFV und rund 600 Erwachsene waren über den Tag auf der Anlage und hatten ihren Spaß bei Höchsttemperaturen von 31 Grad.

Bei den E-, F- und G-Junioren wurden Spielnachmittage im Kinderfußball mit 8 bis 12 Mannschaften gespielt und jede/r Spieler*in erhielt eine Medaille. Bei den D-Junioren wurde ein Turnier gespielt und die Plätze 1 bis 4 erhielten einen Pokal. Platz 1 belegte SV Nettelnburg-Allermöhe 1. D-Junioren, gefolgt von FC Süderelbe 3. D-Junioren, Concordia 3. D-Junioren und SV Nettelnburg-Allermöhe 2. D-Junioren.

HFV-Präsident Christian Okun hatte die Jugendfußballsaison 2022/23 zusammen mit dem Vorsitzenden des Verbands-Jugendausschusses (VJA) Jens Bendixen-Stach pünktlich um 10 Uhr eröffnet und betont: „Heute geht es vor allem um den Spaß. Der soll beim Kinderfußball im Vordergrund stehen. Und jede*r Spieler*in soll zum Einsatz kommen und mitspielen.“

D-Junioren-Sieger SVNA 1. D-Junioren Foto Gettschat

HSV-Stars zum Anfassen
Highlight der Veranstaltung war erst der Besuch von HSV-Maskottchen Dino Hermann, der die Kinder begeisterte und viele Autogramm- und Fotowünsche erfüllen konnte.

Prominente Gäste waren Miro Muheim, Jonas David und Merlin Polzin (vorne von links) und Dino Hermann (hinten Mitte) mit HFV-Präsident Christian Okun und dem stellvertretenden HFV-Geschäftsführer Carsten Byernetzki – Foto Gettschat

Großen Applaus erhielten anschließend HSV-Co-Trainer Merlin Polzin, der mit den Spielern Miro Muheim und Jonas David die Jugendfußball-Saison einen Tag nach dem 2:0-Sieg des HSV bei Arminia Bielefeld besuchte. Wobei es für Merlin Polzin und Jonas David eigentlich eine Rückkehr zur alten Wirkungsstätte war, denn Merlin Polzin begann seine Trainerlaufbahn in seinem freiwilligen sozialen Jahr 2010 beim HFV, als er die Trainer-Lehrgänge bis zur C-Lizenz durchlief und Jonas David war in der Jugend HFV-Auswahlspieler bei den 2000er-Junioren und lief 42mal im HFV-Trikot auf. Es bildetet sich eine lange Schlange, als die drei auf dem Podest Platz genommen hatten, aber mit Engelsgeduld erledigten die drei HSVer jeden Autogrammwunsch und standen auch für Selfies und andere Fotos mit ihren kleinen Fans zur Verfügung.

Orga-Team: Der Verbandsjugendausschuss des HFV (v. lks.): Dirk Rathke, Gerald Grassé, Tim Wöllmer, Rolf Ludwig, Jens Bendixen-Stach und Omar Amarkhel – Foto Gettschat

Unter den Gästen entdeckt: Die HFV-Verbandstrainer Stephan Kerber, Tim Stegmann und Magdalena Schiefer, der DFB-Stützpunkt-Koordinator des HFV Moritz Scharf, HFV-Präsident Christian Okun, HFV-Schatzmeister Christian Klahn, die AFM-Vorsitzende Andrea Nuszkowski, HFV-Ehrenmitglied Volker Okun und viele haupt- und ehrenamtliche Tätige des HFV. Organisiert wurde der Tag von den Mitliedern des Verbandsjugendausschusses, die mit Unterstützung zahlreicher Helfer*innen und Volunteers alles bestens vorbereitet hatten und für einen reibungslosen Ablauf sorgten.

Die Jugendfußball-Saisoneröffnung im Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

BeitragsGalerie

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.