HSV Star Sven Schipplock, Olchi und gut 1.000 Menschen bei der Jugendfußball-Saisoneröffnung des HFV

Buntes Programm

Sven Schipplock (HSV) erfüllte alle Autogrammwünsche - Foto HFV

Mit dem Hinweis darauf, dass im Jugendfußball die Basis für Erfolge im Fußball in Hamburg, Deutschland, Europa und der Welt gelegt wird, eröffnete HFV-Präsident Dirk Fischer am Sonntag, 23. August 2015, die Jugendfußball-Saison 2015/2016 des HFV.
Der Vorsitzende des Verbandsjugendausschusses, Christian Okun, hatte mit einer großen Schaar von Mitarbeitern ein buntes Programm für Jung und Alt auf der gesamten Anlage des Hamburger Fußball-Verbandes organisiert und konnte am Ende des Tages auf eine gute Resonanz und viele zufriedene Gesichter zurückblicken.

Bei zahlreichen Gewinnmöglichkeiten am Olchi-Glücksrad vom Oetinger-Verlag, beim Glücksrad vom HFV-Gesundheitspartner IKK classic, beim Olchi-Torwandschießen, im Olchi-Funpark, in der Hüpfburg oder beim HFV-Fußball-Abzeichen gab es glückliche Kindergesichter. Dazu der Jubel bei erzielten Toren und bei Siegen mit der eigenen Mannschaft und viel Spaß mit dem Olchi in Lebensgröße.
Und es gab reichlich Möglichkeiten, sich zu informieren: bei der Polizei, dem HVV-Mobil, dem IKK classic-Stand, dem Wagen der Hamburger Hochbahn, dem Stand vom Oetinger-Verlag und für das leibliche Wohl sorgte eine bunte Palette von Speis- und Trank. Da war für Jeden etwas dabei!
Eine lange Schlange gab es, als der neue HSV-Stürmer Sven Schipplock nach dem Vormittagstraining mit dem Sieg über Stuttgart im Rücken trotz Cyclassic-Umweg in Jenfeld eintraf und geduldig und sehr freundlich jeden noch so ausgefallenen Autogramm- und Fotowunsch erfüllte.

Gleich drei Turniere wurden gespielt. Bei der U-16-Saisoneröffnung um den Care-Energy-Cup kämpften die Teams der B-Junioren-Verbandsliga des HFV um den Sieg. Sieger wurde der Düneberger SV vor Halstenbek-Rellingen und Kummerfeld. Die Siegprämien und den Siegerpokal überreichte der Gründer und Geschäftsführer von Care-Energy, Martin Kristek, persönlich.
Bei der Olchi Mini-WM spielten die F-Junioren auf dem Minispielfeld unter dem Namen eines der WM-Teilnehmer. Sieger wurde Australien (FC Bergedorf 85) vor Belgien (TuS Dassendorf). Alle teilnehmenden Kinder erhielten einen kleinen Erinnerungspokal.
Beim DERPART-Cup der D-Junioren kämpften die U-13-Junioren im sportlichen Wettkampf. Erster wurde der WTSV Concordia vor GW Harburg und SC Poppenbüttel. Michael Busse und Fabienne Thomsen von DERPART übergaben mit Benjamin Berg von Stanno die Siegprämien und den Siegerpokal. Zudem hatten die D-Junioren-Teams im sportlichen Wettkampf an der Olchi-Torwand die Möglichkeit, drei Sätze mit Sporttaschen der Firma Stanno zu gewinnen. Über die Taschen konnten sich Concordia, Eidelstedt und Rahlstedt freuen.

Christian Okun (Vorsitzender des Verbandsjugendausschusses) sagte: „Die mittlerweile 9. Jugendfußball-Saisoneröffnung war wieder ein sehr schöner Tag für Jung und Alt. Wir konnten viele gute Spielszenen und schöne Tore bewundern. Schade, dass vier Teams nicht antraten und HSV-Dino Hermann kurzfristig absagte. Es war ein gelungenes Event, bei dem auch das Wetter bestens mitspielte. So eine große Veranstaltung ist natürlich nur mit einem großen Stab ehrenamtlicher und hauptamtlicher Mitarbeiter und Helfer möglich. Bei ihnen möchte ich mich ganz besonders bedanken. Großartig und genauso wichtig sind unsere Sponsoren, die uns unterstützt haben!“

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.