Hospitationen

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie gehen wir in allen Themen verschiedenste und unterschiedlichste Wege, um alle Bereiche des Trainings- und Sichtungsbetriebs im Sinne der Talente umzusetzen. Auch im Kontext von Hospitationen bestehen momentan unterschiedlichste Vorgaben (Hygienekonzepte, maximale Gruppengrößen, Zuschauerverbote etc). Daher sind Hospitationen aktuell leider nicht so unkompliziert möglich, wie wir es aus der Vergangenheit gewohnt waren und uns auch jetzt wünschen werden. Alle Fragen zum Thema Hospitationen sind bitte an Moritz Scharf (0151-16788854 / moritz.scharf@dfb.de) zu richten. Alle Fragen zum Thema HFV Basis Hospitation sind bitte direkt an den HFV zu richten. Unabgestimmte Besuche an den Stützpunkten sind momentan nicht möglich. Wir bitten um Verständnis!
 

Hospitation HFV Basis Ausbildung

Im Rahmen der Basis-Lehrgänge des Hamburger Fußball-Verband e.V. zählt ein Besuch an einem der Hamburger DFB Stützpunkte zum Ausbildungsprogramm. Jeder Teilnehmer/In muss eine Trainingseinheit von 1.5 Stunden am DFB Stützpunkt besuchen und mit Hilfe einer Vorlage dokumentieren. Um den Besuch an einem der DFB Stützpunkte zu planen müssen die Teilnehmer/Innen zunächst die aktuellen Trainingstermine prüfen und sich einen passenden Tag auswählen. An dem gewählten Tag sichten die Teilnehmer/Innen das Training und dokumentieren die Trainingsinhalte gemäß Vorgaben auf den eigens mitzubringenden Dokumentationsvorlagen. Nach dem Training unterzeichnet ein/e Stützpunkttrainer/In das Hospitationsdokument und steht für Nachfragen zur Verfügung. Es ist nicht nötig, dass der Hospitationsbesuch im Vorfeld telefonisch angemeldet wird. Alle nötigen Informationen und Hospitationsunterlagen finden sich auf diesen Infoseiten. Wir wünschen viel Spaß und ertragreiche Einblicke in die praktische Trainingsarbeit.

» Link: Die aktuelle Terminübersicht
» Download: Hospitationsunterlagen (HFV Basis Lehrgang)

Langfristige Hospitation und Mitarbeit am DFB Stützpunkt

Wir vernehmen großes Interesse an der modernen Trainingspraxis und den Arbeitsweisen der DFB Stützpunkttrainer/Innen seitens der Vereinslandschaft. In diesem Kontext bieten sich für interessierte Nachwuchstrainer/Innen auch längerfristige Engagements im Sinne einer permanenten Mitarbeit als Assistent/In an einem DFB Stützpunkt. Neben wertvollen Einblicken in die DFB Talentförderung erhält eine/ein Assistent/In die Möglichkeit, sich unter Anleitung in das Training mit den top talentierten Spielern und Spielerinnen einzubringen und in der Praxis mitzuhelfen. Bei Interesse an einer langfristigen Mitarbeit als Assistent/In der DFB Stützpunkttrainer/Innen ist das Bewerbungsformular (Assistent/In) per E-Mail an den DFB Stützpunktkoordinator zu versenden.

» Download: Bewerbungsformular (Assistent / In)

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.