HFV Junioren Jg. 2002 in Güstrow: Zwei Unentschieden am zweiten Tag

Trainingslehrgang mit den LV Berlin + Mecklenburg-Vorpommern
vom 13. – 15.06.2016 in der Sportschule Güstrow

Am Montag stand lediglich die Anreise auf dem Programm, es fand kein Spiel der Hamburger Mannschaft statt. Am Dienstag und Mittwoch findet jeweils ein Spiel mit einer Spielzeit von 30 Minuten gegen die anderen beiden Landesverbände statt.

Dienstag, 14.06.2016
1. Spiel gegen Mecklenburg-Vorpommern 1:0
Im ersten Spiel ließen die Hamburger kaum Chancen zu und waren über die gesamte Spielzeit die bessere Mannschaft. In der 5. Minute konnte sich Ehsan auf der rechten Seite sehr gut durchsetzen, spielte den Ball in die Mitte auf Emanuel, der zur 1:0-Führung vollendete. Im weiteren Spielverlauf erspielten sich die Hamburger weitere Torchancen, ein weiterer Treffer gelang allerdings nicht, sodass am Ende „nur“ ein 1:0-Sieg zu Buche stand.

2. Spiel gegen Berlin 0:1
Auch im zweiten Spiel war es vor allem die Chancenverwertung, die die größte Schwäche der Hamburger Auswahl darstellte. Auch gegen Berlin war man über die gesamte Spielzeit überlegen, nutzte teils sehr gute Chancen nicht. Nach einem Lattenkreuzkracher und starken Paraden des Berliner Torwarts, bekam die Hauptstadt-Auswahl nach einem Konter in der 29. Minute einen Strafstoß zugesprochen, der zum 0:1 verwandelt wurde, sodass das Spiel verloren ging. Mit dem Spiel konnten die Hamburger zufrieden sein, lediglich mit der Chancenverwertung darf gehadert werden.

Mittwoch, 15.06.2016
1. Spiel gegen Berlin 0:0
Beide Mannschaften spielten von Beginn an mit viel Tempo auf hohem Niveau. Beide Mannschaften erarbeiteten sich gute Chancen mit einem leichten Plus für die Hamburger Auswahl. Leider konnte keine Torchance verwandelt werden, sodass die Partie torlos zu Ende ging.

2. Spiel gegen Mecklenburg-Vorpommern 1:1
Es war den Hamburgern deutlich anzumerken, dass sie ermüdet waren und kaum Kraft hatten. Es entstand kein ansehnliches Spiel. Mecklenburg-Vorpommern ging in der 15. Minute mit 0:1 in Führung, die Hamburger konnten durch Tyrone in der 25. Minute ein Unentschieden herausholen. Am Ende ein gerechtes Unentschieden.

Alexander Aehlig (HSV), Ehsan Azimi (FSV Geesthacht), Matti Cebulla (St. Pauli), Jonas Clein (HSV), Gian-Luca Graefe (St. Pauli), Martin Kwasi Gyameshie (HSV), Julius Jarchow (St. Pauli), Mica Kruse (HSV), Nicklas Lund (St. Pauli), Emanuel Mirchev (HSV), Dennis Münster (Kummerfelder SV), Benjamin Prozel (HSV), Jonas-Mika Senghaas (St. Pauli), Tyrone Töner (SC V. M.), Robin Velasco (HSV), Ken Wähling (Kummerfelder SV), Viktor Weber (HSV),
Yigit Yagmur (St. Pauli)

Trainer: Oliver Madejski; Betreuer: Fabio Ansaldo

Weiter Zu

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.