HFV 2000er-Junioren in Malente beim NFV-Länderturnier: 2. Platz

Die Hamburger Auswahl erspielte sich im Modus Jeder gegen Jeden (Spielzeit: 3 x 20 Minuten) einen guten 2. Platz. Dabei blieb das Team um Kapitän Izzet Isler mit einem Sieg und zwei Unentschieden ungeschlagen. Im ersten Spiel ging Bremen per Elfmeter in Führung. Ole Wohlers konnte nach einem Pass von Hilkiah Voigt ausgleichen. Am zweiten Turniertag überzeugte Hamburg mit mehr Struktur im Spielaufbau und bezwang Schleswig-Holstein durch die Tore von Fiete Arp und Ole Wohlers. Die strukturierte Spielweise der Hamburger setzte sich auch im dritten Spiel gegen Niedersachsen fort und resultierte in erster Linie aus einer standfesten Innenverteidigung und einer strategischen Spieleröffnung durch Jakob Münzner. Darüber hinaus ließen die Hamburger gegen offensiv starke Niedersachsen nur wenig klare Tormöglichkeiten zu. Die Führung für Niedersachsen wurde kurz vor dem Abpfiff egalisiert. Kilian Ludewig verwandelte ein Zuspiel per Hacke von Ole Wohlers. Unter dem Strich verbleiben auf Hamburger Seite vier aus dem Spiel heraus erzielte Tore, zweifaches Aufholen eines Rückstandes und ein geschlossenes Auftreten der Hamburger Elf auf und neben dem Platz.

Die Spiele im Uwe Seeler Fußball Park, Am Stadion 4, 23714 Bad Malente
Freitag, 12. Juni 2015
Schleswig-Holstein – Niedersachsen 3:0
Bremen – Hamburg 1:1 (0:0)

HFV: Studt (Schmidt) – Mierow, Frahm, Knost – David (Baur), Münzner, Isler, Nadj Becker), Ludewig – Wohlers (Gohoua), Arp (Voigt)
Tore: 0:1 48. Minute (per Elfmeter), 1:1 55. Minute Ole Wohlers (Hilkiah Voigt)

Die HFV 2000er- Junioren in Malente – Foto priv.

Sonnabend, 13. Juni 2015
Hamburg – Schleswig-Holstein 2:0 (0:0)
HFV: Schmidt (Studt) – Baur, Knost, Isler, Mierow (Voigt) – Nadj, Münzner, Becker (David) – Gohoua, Arp, Ludewig (Wohlers)
Tore: 1:0 45. Minute Wohlers (Arp); 2:0 50. Minute Arp (Wohlers)

Niedersachsen – Bremen 0:1

Sonntag, 14. Juni 2015
Hamburg – Niedersachsen 1:1 (0:0)
HFV: Studt (Schmidt) – Baur, Knost, Isler, Gohoua (Mierow) – David (Nadj), Münzner, Becker – Arp, Wohlers, Voigt (Ludewig)
Tore: 0:1 52. Minute; 1:1 60. Minute Ludewig (Wohlers)

Bremen – Schleswig-Holstein 2:1

Tabelle

Platz Mannschaft              Spiele   Tore    Punkte
1       Bremen                          3         4:2         7
2       Hamburg                       3         4:2         5
3       Schleswig-Holstein     3        4:4          3
4       Niedersachsen            3         1:5         1

Folgende Spieler wurden für die HFV-Auswahl berufen
:
Fiete Arp (HSV), Finn Ole Becker (FC St. Pauli), Jonas David (HSV), Moritz Frahm (FC St. Pauli), Akagne Armel Gohoua (Niendorfer TSV), 6 Izzet Isler (HSV), Kilian Ludewig (FC St. Pauli), Lennart Monroe Mierow (FC Eintracht Norderstedt), Jakob Münzner (FC St. Pauli), Niclas Tibor Nadj (FC St. Pauli), Leon Matthäus Schmidt (FC St. Pauli), Max Studt (HSV), Ole Wohlers (HSV), Tobias Knost (HSV), Hilkiah Voigt (Niendorfer TSV), Gideon Baur (ETSV Hamburg)
Auf Abruf:
Jonah Miles Basner (Kummerfelder SV), Gideon Döhling (WTSV Concordia), Jesper Wolf Heim (FC St. Pauli), Niklas Hoffmann (Niendorfer TSV), Lukas Krüger (FC St. Pauli), Oskar Maxim Lenz (HEBC), Sulieman Omar (FC St. Pauli), Lukas Pinckert (HSV), Tom Paul Protzek (FC St. Pauli), Hugo Miguel Santos Teixeira (FC St. Pauli), Igor Tsarkov (SC Victoria Hamburg)
Trainerteam: Fabian Seeger, André Reinhold und Loic Favé

Weiter Zu

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.