Herren Hallencup 2013 und 1. Frauen Hallen-Masters 2013 – alle Fakten auf einen Blick

Herren Hallencup 2013 und 1. Frauen Hallen-Masters 2013
Das zweite Januar-Wochenende steht in Hamburg im Zeichen des Hallenfußballs. Am 12. und 13. Januar treten in der Sporthalle Hamburg (Alsterdorf) die besten Amateurmannschaften des HFV bei den Herren und Frauen gegen den Ball, um ihren Meister auszuspielen.

Die wichtigsten Fakten im Überblick

HERREN HALLENCUP 2013 am 12. Januar, 13 – 18:00 Uhr:
Einlass ab 12:00 Uhr, Kassen machen ab 11:30 Uhr auf!
Gruppe A: FC St. Pauli II, TSV Buchholz 08, TuS Germania Schnelsen und Eintracht Norderstedt
Gruppe B: SC Victoria, SV Curslack-Neuengamme, Altona 93 und FC Elmshorn
Herren Hallencup 2013: St. Pauli II eröffnet gegen Buchholz;
Schiedsrichter: Dennis Krohn (TSV Reinbek), Thomas Bauer (Rahlstedter SC) und Michael Ehrenfort (TuRa Harksheide)
Hallensprecher: Tim Niemeyer und Tobias Stegemann

Spielplan

Turnierbestimmungen

Gruppe A: Bramfelder SV, SC Eilbek, SC Nienstedten und TSV DuWO 08
Gruppe B: FC Bergedorf 85, Niendorfer TSV, SC Vier- und Marschlande und Union Tornesch
1. Frauen Hallen-Masters: 1. Spiel Bramfeld – Eilbek;
Schiedsrichterinnen: Christin Gomes da Silva (1. FFC Wilhelmsburg), Kristina Nicolai (TSV DuWO 08) und Jacqueline Hermann (TuS Osdorf)
Hallensprecher: Peter Kraft, Andrea Nuszkowski und Philipp Mohr

Spielplan

Turnierbestimmungen

Die Ergebnisse, Torschützen und aktuellen Tabellen werden aktuell auf der Internetseite des Hamburger Fußball-Verbandes, www.hfv.de, veröffentlicht.

Hamburgs Innen- und Sportsenator Michael Neumann hat die Schirmherrschaft für die Hamburger Hallenmeisterschaften der Herren und Frauen am 12. und 13. Januar 2013 in der Sporthalle Hamburg übernommen. Der Senator hat angekündigt, an beiden Turniertagen vorbeizuschauen.

Die Adresse der Sporthalle Hamburg: Krochmannstraße 55, 22297 Hamburg.
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen: U-Bahn Lattenkam

Die alte Bande war komplett marode. Eine neue Bande musste erstellt werden und wird am Sonnabend beim Herren-Turnier eingeweiht.

Schon zum dritten Mal wird der mit 5.000,- Euro dotierte Uwe Seeler-Förderpreis des Hamburger Fußball-Verbandes und der Hamburger Sparkasse überreicht. Gewinner ist der Bramfelder SV. Die Bramfelder haben gegenüber der Serie 2010/2011 (30 Mannschaften) in der Serie 2011/2012 (41 Mannschaften) einen Zuwachs von 11 Jugendmannschaften (Mädchen und Junioren) zu verzeichnen und damit die meisten Jugendmannschaften im Bereich des HFV in diesem Zeitraum dazu bekommen. Die Ehrung wird vor den Halbfinalspielen der Hamburger Hallenmeisterschaften der Herren am 12. Januar 2013 um ca. 16:30 Uhr in der Sporthalle Hamburg durchgeführt.

Platz 4 = 200 €
Platz 3 = 300 €
Platz 2 = 500 €
Platz 1 = 1.000 €

Platz 4 = 100 €
Platz 3 = 200 €
Platz 2 = 300 €
Platz 1 = 500 €

E.ON Hanse Vertrieb, LOTTO Hamburg, First Reisebüro – Alter Wall, Möbel Schulenburg und die Vartan Aviation Group unterstützen die Veranstaltung durch ihr Sponsoring.
In Form von Speisen und Getränken danken wir den Partnern Holsten, Coca Cola, Langnese und den Restaurants Siesta und La Casetta.

Weiter Zu

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.