Frauen im Hamburger Fußball laden zum Netzwerktreffen ein am 25.01.2023

Hamburgs Fußball-Frauen sind zusammen stärker - Anmeldungen bis 08.01. möglich

Diese Mädels und Frauen aus den HFV-Vereinen sind Teil der Frauen im Hamburger Fußball. Sei auch Du dabei.

Kräfte bündeln, zusammenhalten, voneinander profitieren: Um die Frauen im Hamburger Fußball zusammen zu bringen, lädt der Hamburger Fußball-Verband regelmäßig zu Netzwerktreffen ein. Themen wie „Frauen in Führungspositionen“, „Gewinnung von Ehrenamtlichen und Schiedsrichterinnen“ oder „Vernetzung und Feedback“ stehen dann auf dem Plan.

„Wir wollen auch Tabuthemen angehen“

„Auch vermeintliche Tabuthemen wie die Menstruation und ihr Einfluss auf das Training wollen wir angehen. Sexismus, Konfliktmanagement, Ehrenamtsgewinnung, Empowerment – es gibt so viele Themen, die für Frauen – und natürlich auch für Männer – besonders wichtig sind”, berichtet Magdalena Schiefer, die gemeinsam mit Lehrreferentin Jana Steen die Schirmherrin des Projekts „Frauen im Hamburger Fußball“ ist. “Wir wollen diese Themen ansprechen, wollen darüber diskutieren, den Frauen durch Expertinnen Hilfestellungen geben und Themen ins Bewusstsein rücken. Wir wollen unsere Frauen und Mädchen stärken, denn sie sind eine wichtige Treibkraft in unserem Hamburger Fußball “, so Schiefer weiter.

Gemeinsam werden bei diesen mal realen, mal virtuellen Netzwerktreffen Lösungen erarbeitet und sich über die unterschiedlichen Ansätze und Probleme der Teilnehmerinnen ausgetauscht. Ob Trainerin, Betreuerin, Jugendleiterin oder in ganz anderer Funktion im Verein tätig – bei diesen Treffen profitieren alle von der Vielfalt.

Starke Frauen für ein starkes Projekt: Jana Steen und Magdalena Schiefer (rechts) vom HFV – Foto HFV

Konfliktmanagement sowie Menstruation und Training stehen im Mittelpunkt der nächsten Veranstaltung

Dabei steht mit dem 25. Januar 2023 bereits der nächste Termin fest, zu dem der Hamburger Fußball-Verband die Mädels und Frauen im Hamburger Fußball einlädt. „Hier wollen wir die Themen Konfliktmanagement und Menstruation und Training in den Mittelpunkt stellen“, erzählt Jana Steen, die hauptverantwortliche für die Organisation des Projektes. „Für uns ist das ein Herzensprojekt…. Wir wollen unser Netzwerk stetig vergrößern und freuen uns über jede Frau im Hamburger Fußball, die ein Teil von uns werden will. Wir freuen uns jederzeit über Nachwuchs“, so Steen.

Hier geht’s zur Anmeldung für den 25.01.2023:

Alle Frauen und Mädels aus Hamburgs Fußballvereinen, deren Interesse jetzt geweckt ist, können sich hier anmelden.
Bis zum 8. Januar 2023 sind Anmeldungen möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung findet an einem zentralen Ort in der Nähe der Sternschanze in Hamburg statt.

Alle weiteren Infos gibt es hier.

Du hast Fragen? Melde Dich gern bei HFV-Lehrreferentin Jana Steen.

Ähnliche Beiträge