Gutbesuchte BDFL-Tagung in Hamburg

Ein gut gefüllter Saal in der Aula der OTTO-Hahn-Oberschule (Kooperationspartner des HFV) diente bei der diesjährigen Trainerfortbildung des BDFL zur Vermittlung der theoretischen Inhalte der beiden diesjährigen Veranstaltungsthemen.

Sogar aus Mallorca (Christian Ziege, Ex.- Nationalspieler), Rumänien (Richard Golz, Ex-Torhüter beim HSV) und Berlin (Helmut Schulte, Ex.-Trainer und Manager vom FC St. Pauli) reisten einige der bekanntesten Teilnehmer an.
Unter der Federführung des HFV Verbandssportlehrer Uwe Jahn (Verantwortlich für die Programmgestaltung) und dem BDFL-Nord-Vorsitzenden Willi Zander, wurden inhaltlich die Themen Torhüterverhalten bei der EURO 2016 (DFB-Referent Jörg Daniel),sowie ein Wettkampfsystem zur Strukturverbesserung im Kinderfußball durch Prof. Dr. Dr. M. Lochmann von der Universität Erlangen vorgestellt.

In der anschließenden Praxis (HFV-Sportgelände) gelang es Herrn Lochmann (DFB-A- Lizenzinhaber) in methodischen Schritten, die Vorzüge dieser kind- und altersgemäßen Spielinnovation in seiner Grundsystematik aufzuzeigen. Diese beinhaltet im wesentlichen, dass es durch veränderte Organisationsbedingungen möglich ist, alle Spieler direkt ins Spiel mit einzubeziehen. „Ein wichtiger Impuls, um grundsätzlich die bestehende Spiel- und Organisationsstruktur im Kinderbereich, neu zu überdenken!“ (Originalkommentar eines Teilnehmers.

Hier weitere Materialien zur Fortbildung

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.