Großer Andrang beim Tag des Mädchenfußballs in Harburg

Am Anfang war das bange Warten. Zwar hatten alle Verantwortlichen für den Mädchenfußball beim Harburger TB intensiv Werbung betrieben, alle Schulen im Einzugsgebiet informiert, Plakate geklebt und die lokale Presse informiert, aber da für den Tag des Mädchenfußballs keine Anmeldung erforderlich war, wusste man auf der Jahnhöhe morgens um halb elf immer noch nicht, ob 10 oder 100 Mädchen vorbeischauen würden.

Würde sich der ganze Aufwand lohnen? Mehrere Trainersitzungen in den vorangegangenen Wochen, viele Absprachen, der Aufbau bereits am Vortag und die Einbindung der Mädchen- und Frauenteams des Vereins. Aber kurz vor 11 Uhr war klar: es hat sich gelohnt! Da herrschte bereits munteres Treiben auf der Anlage und das sollte bis nachmittags um fast 15 Uhr anhalten. Nur gut, dass wir durch zahlreiche unterschiedliche Angebote die fußballbegeisterten Mädchen abwechslungsreich beschäftigen konnten. Ständig ausgebucht war das Schnuppertraining des DFB-Mobils. Da dieses wie geplant nur für zwei Stunden bei uns sein konnte, übernahmen einige Spielerinnen aus unserem jungen Frauenteam anschließend mit Begeisterung das Schnuppertraining. Ebenfalls stets umlagert war die Station mit dem DFB-Paule Schnupperabzeichen, bei dem engagiert Punkte fürs Abzeichen in Gold, Silber oder Bronze gesammelt wurden. Die Anleitung übernahmen auch hier Mädchen, die bereits beim HTB aktiv sind. Fast 70 Abzeichen konnten wir vergeben. Mit dem Soccer-Court, der Hüpfburg und der Torwand gab es drei weitere, stets gut besuchte Anziehungspunkte. Auch die vielen freien, kleinen Trainingsspiele mit spontanen Teams (und natürlich auch mit Mädchen aus HTB-Teams) machten Spaß. Da viele der fußballinteressierten Mädchen im Alter von 4 bis 13 Jahren von Eltern und Geschwistern begleitet wurden, waren die beiden Kunstrasenplätze und die Tribüne auf der Jahnhöhe mit mehr als 150 Personen stets gut gefüllt. Der selbstgebackene Kuchen aus allen Mädchenabteilungen, die Informationen über die Mädchenteams des HTB und viele gute Gespräche bei sehr angenehmem Wetter machten den Tag zu einem rundum gelungenen Ereignis. Spaß und Begeisterung waren überall zu spüren und zu hören; es herrschte eine fröhliche und ausgelassene Stimmung. Unsere Mädchentrainer der verschiedenen Teams von F- bis C-Mädchen sind sicher, in den folgenden Wochen so manches (dann nicht mehr ganz neues Gesicht) beim Training begrüßen zu dürfen.

Hamburg-Harburg im Mai 2017
Stellvertretend für das gesamte Organisationsteam: Jürgen Becker, Trainer HTB-Frauen
Fotos: Can Oezkan

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.