Futsal-Auswahl des HFV wieder aktiv!!

Die konzeptionellen Überlegungen zur Förderung der Hamburger Futsal-Auswahl tragen erste Früchte. Einerseits wird die Auswahl an dem 21 Teams starken Landesauswahlturnier in Duisburg/Wedau im Januar 2014 teilnehmen, andererseits wird eine Förderung der Spitzen- und Perspektivsportler zukünftig wieder regelmäßig in Jenfeld stattfinden.

„Sicherlich möchten wir mit einer schlagfertigen Mannschaft nach Wedau fahren! Allerdings achten wir bei der Zusammenstellung der Mannschaft nicht nur auf die individuellen Fähigkeiten der Spieler, sondern möchten vielmehr ein erfolgreiches Team aus mehreren Vereinen auf die Beine stellen: eben eine Auswahl der Hamburger Vereine“, berichtet Uwe Jahn, Verbandssportlehrer des HFV.

Bezüglich der sportlichen Betreuung der Auswahl ist der HFV auch fündig geworden. Jurij Jeremejev, B-Lizenzinhaber und aktueller litauischer Nationalspieler, übernimmt ab dem 01.11.2013 den Übungsleiterposten. Zu seinen Aufgaben gehören neben der Wettkampfbetreuung die Talentsichtung im HFV-Bereich sowie die zielgerichtete und regelmäßige Förderung der Spieler im Training.

„Im Futsal-Bereich können wir noch viel bewegen. Wir sind uns sicher, dass wir mit Jurij einen engagierten Trainer gewonnen haben und hoffen für die Zukunft, dass wir die Entwicklung des Futsal-Sports in Zusammenarbeit mit den hiesigen Vereinen positiv beeinflussen können“, konstatiert Uwe Jahn.

Die Auswahlmannschaft begann am 13.11.2013, um 19:00 Uhr in der Sporthalle des HFV mit dem Training. Die Vereine werden aufgefordert, jeweils zwei bis vier Spieler für das Sichtungstraining zu melden.
Verantwortlich für die Organisation um das Team und Ansprechpartner für die Vereine ist aus dem hauptamtlichen Bereich J. Romppanen.

Kontakt J. Romppanen:
Tel.: 040 / 675 870 27
Mail: j.romppanen@hfv.de

Weiter Zu

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.