Eimsbütteler TV Hamburger Meister der D-Mädchen 2015

Eine spannende Saison geht zu Ende. Die D1-KickBEES des Eimsbüttler TV haben ihre erste Saison auf dem 9er Feld gespielt. Wurde die Herbstsaison mit nur zwei Staffeln auf dem 9er Feld gestartet, spielten in der Frühjahrsrunde bereits 19 Teams in drei Staffeln. In der starken Staffel sollte der Hamburger Meister ausgespielt werden.

Es war eine spannende Runde mit vielen hochklassigen Fußballspielen. Die KickBEES starteten stark in die Saison mit einem 3:0 gegen Altona. Das zweite Spiel gegen den SC Condor spielten die Mädchen ebenfalls auf sehr hohem Niveau. Am Ende haben sie aber mit einem Unentschieden doch noch zwei Punkte aus der Hand gegeben. Es folgte ein enttäuschendes 0:0 in Rahlstedt. Jetzt mussten in den letzten zwei Spielen sechs Punkte her, wenn die KickBEES weiter oben mitspielen wollten.

In Nienstedten erspielten sich die Eimsbüttlerinnen dann auch mit einem starken 1:0 die Tabellenspitze. Die Entscheidung um die Hamburger Meisterschaft sollte am letzten Spieltag fallen. Der SC Eilbeck war zu Gast in Eimsbüttel. Es war ein sehr intensives Spiel. Die KickBEES spielten passsicher und versuchten sich Räume für Torabschlüsse zu erarbeiten. Die Spielerinnen aus Eilbek versuchten diese Räume durch hohe Laufbereitschaft zu schließen. Mitte der ersten Halbzeit wurde der Druck der KickBEES größer, aber Torfrau oder Aluminium verhinderten die verdiente Führung. In der 22. Minute fiel endlich das 1:0. In der zweiten Halbzeit mussten die Gäste ihrem hohen Laufpensum Tribut zollen und am Ende gewannen die KickBEES 3:0.

Es war eine starke Saison der KickBEES. Sie haben kein Spiel verloren und mussten nur einen Gegentreffer hinnehmen. An der mangelnden Chancenverwertung müssen sie allerdings noch arbeiten.
Das erste Jahr auf dem 9er Feld war ein großartiger Erfolg und eine große Bereicherung für den Hamburger Mädchenfußball. Viele erstklassige Spiele konnten wir erleben, mit einem verdienten Hamburger Meister vom Eimsbüttler TV.
(Autor: Thomas Mucha)

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.