„Ehrenamtler des Monats“ Oktober 2013: Heinrich Färber (Walddörfer SV)

Holger Vatterott (Generali), Heinrich Färber (Ehrenamtler des Monats) und Volker Okun (HFV) – Foto: C. Byernetzki

Am 21. November 2013 ehrten Volker Okun (Ehrenamtsbeauftragter des HFV) und Sponsor Holger Vatterott (Generali Versicherungen) beim Hamburger Fußball-Verband Heinrich Färber als Ehrenamtler des Monats Oktober 2013. Den vom HFV-Versicherungspartner Generali Versicherungs-Agentur Schreiber & Vatterott gesponserten adidas-Warengutschein möchte Heinrich Färber der Jugendfußball-Abteilung im Walddörfer SV zukommen lassen.

Heinrich Färber betreut seit mehr als 14 Jahre die Jugendmannschaft seines Sohnes – und das, von der E- Jugend bis in die heutige 1.Herrenmannschaft. Seit 8 Jahren trainiert und betreut er auch die Mädchenmannschaft seiner Tochter Marie und kümmert sich auch noch um die Frauenmannschaft seiner älteren Tochter. Der 55-jährige leitet seit 7 Jahren zusammen mit Thorsten Kock sehr erfolgreich die Fußballabteilung und ist verantwortlich als Frauen und Mädchen-Koordinator für den Erfolg der Sparte im Frauen u. Mädchenbereich. Durch seine engagierte Arbeit ist der WSV zu einem der größten Fußball- Mädchen-Vereine in Hamburg gewachsen. Es ist auch sein Verdienst, dass sich die gesamte Sparte unter den Top10 der Fußballvereine in HH platzieren konnte. Seit vielen Jahren organisiert er für die Abteilung die Reisen zum Gotha Cup, dem weltgrößten Fußball-Jugendturnier der Welt. Wenn man bedenkt, dass Heinrich Färber als Arzt einen sehr zeitraubenden Job hat, ist es umso lobenswerter das er jeden Tag auf den WSV-Sportstätten zu finden ist. Heinrich Färber lebt Fußball!

Kennen auch Sie jemanden, der es verdient hat, Ehrenamtlicher des Monats zu werden?
Der „Ehrenamtler des Monats“ wird in den Monaten Februar, März, April, Mai, August, September, Oktober, und November gewählt. Die acht Monatssieger kommen in die Endausscheidung für den „Ehrenamtler des Jahres“. Der „Ehrenamtler des Monats“ gewinnt einen Sportwarengutschein im Wert von 100,- Euro für sich selbst. Dazu gibt es einen Sportwarengutschein im Wert von 300,- Euro für den Verein bzw. die Mannschaft der Gewinnerin/ des Gewinners.
Möglich ist die großzügige Preisgestaltung durch unseren Sponsor und Versicherungspartner des HFV, die Generali Versicherungs-Agentur Schreiber & Vatterott.
Der „Ehrenamtler des Jahres“ gewinnt zusätzlich einen Sportwarengutschein im Wert von 200,- Euro für sich selbst und einen Sportwarengutschein im Wert von 600,- Euro für den Verein bzw. die Mannschaft der Gewinnerin/ des Gewinners.
(Der Gewinner/ die Gewinnerin des „Ehrenamtler des Monats/ Jahres“ bestimmt im Verein den Verwendungszweck im Rahmen des Gutscheins).

Wer darf kandidieren?
Kandidieren/ vorgeschlagen werden darf jeder/e ehrenamtlicher/e Mitarbeiter/in eines Vereins, der dem Hamburger Fußball-Verband e.V. angehört.

Wie erfolgt die Kandidatur?
Die Kandidatur erfolgt schriftlich durch den Verein oder persönlich mit einer kurzen Tätigkeitsbeschreibung, Alter- und Vereinsangabe an den Hamburger Fußball-Verband an Frau Jessica Obereiner (HFV-Geschäftsstelle): Fax: (040) 675 870 71 oder per E-Mail an j.obereiner@hfv.de.
Die Vorschläge für den „Ehrenamtler des Monats“ können jeweils laufend eingereicht werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Missbräuchliche Vorschläge können jederzeit von der Kommission ausgeschlossen werden.

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.