„Ehrenamtler des Monats“ Mai 2015: Barbara Klawun (Altona 93)

AFC Urgestein Jürgen Kuntze-Braack mit der Ehrenamtlerin des Monats Barbara Klawun und HFV-Schatzmeister Volker Okun (v. lks.) – Foto HFV

Am 18. Juni wurde in den Räumen des HFV in Jenfeld der Ehrenamtler des Monats Mai 2015 im HFV geehrt. Der HFV-Reisepartner DERPART als Sponsor macht es möglich, dass der „Ehrenamtler des Monats“ zwei Übernachtungen in einem Best Western Hotel für zwei Personen an einem Wochenende seiner Wahl gewinnt. Außerdem erhält der Ehrenamtler des Monats einen Sportwarengutschein von Stanno, einzulösen bei Sport & Mode Niendorf, für seinen Verein im Wert von 400,- Euro.

Volker Okun (HFV-Schatzmeister und Landesehrenamtsbeauftragter) bedankte sich bei der Ehrung ausdrücklich bei den Sponsoren DERPART, Best Western Hotels Deutschland und Stanno! Okun weiter: „Es ist eine besondere Freude, eine Frau auszuzeichnen. Frau Klawun, Ihr Engagement für den Verein Altona 93 ist beispielhaft und sie haben sich diese Auszeichnung durch viele, viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit verdient!“ Frau Klawun wurde begleitet vom AFC-Urgestein Jürgen Kuntze-Braack.

Barbara Klawun ist seit dem 01.10.2001 – also seit gut 14 Jahren – Mitglied bei Altona 93. Seit dieser Zeit ist sie in unterschiedlichen Funktionen ehrenamtlich und mit großer Leidenschaft für die Fußballjugend und den Gesamtverein tätig. Sowohl als Trainerin von Jugendmannschaften, Mitglied im Vorstand und Ehrenrat von Altona 93 und aktuell als Mitglied im Jugendvorstand, übernimmt sie seit Jahren und ohne Aufwandsentschädigung viel Verantwortung.
Ihr Hauptaugenmerk für die Fußballjugend gilt dabei immer dem Wohl und der sportliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen. Dabei setzt sie sich mit großem Engagement dafür ein, dass für die Kinder und Jugendlichen sowohl Breitensport als auch Leistungssport gleichberechtigt nebeneinander angeboten werden können. Sie hat unter anderem maßgeblich an der Entstehung des Konzepts für die Arbeit in der Fußballjugend mitgewirkt.
Soziale Aspekte wie die Integration von ausländischen Jugendlichen, die Unterstützung und Aufnahme von Flüchtlingen sowie Kindern und Jugendlichen aus Familien mit geringem Einkommen (Kids in die Clubs) sind ihr wichtig und unterstützt sie mit großer Hingabe.
Sie hat es sich zusätzlich zur Aufgabe gemacht, Trainern und Betreuern bei ihrer Arbeit zur Seite zu stehen und diese zu unterstützen bzw. sie in ihre Aufgaben einzuweisen. Dabei sind ihre umfangreichen Kenntnisse der Regularien des HFV für den Spielbetrieb für uns alle von großer Hilfe.
Seit mehreren Jahren organisiert sie hauptverantwortlich den Dento-Cup, das große Pfingstturnier der Fußballjugend von Altona 93, mit.

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.