„Ehrenamtler des Monats“ März 2014 Bärbel Meyer (Billstedt-Horn)

Bärbel Meyer und Volker Okun, Foto: HFV

Als Jugendtrainerin bei Billstedt-Horn begann Bärbel Meyer 1989 ihre ehrenamtliche Laufbahn im Hamburger Fußball. Bei ihrem Verein ist sie heute noch tätig, inzwischen noch mit den zusätzlichen Positionen der stellvertretenden Jugendwartin und der Fußball-Jugendleiterin. „Ich liebe einfach die Kinder“, erklärt sie den Grund für ihr jahreslanges ehrenamtliches Engagement. Trotz ihres Berufes in der Pflege, den sie ausschließlich in Nachtschichten ausübt, findet sie jetzt bereits seit 25 Jahren Zeit für ihr Ehrenamt. Eine unglaubliche Leistung und der Grund für den Hamburger Fußball-Verband, sie dafür zu belohnen.

In Kooperation mit der Generali-Versicherung überreichte der HFV-Ehrenamtsbeauftragte Volker Okun neben einer Urkunde und einer DFB-Damenuhr auch Gutscheine für Sportsartikel von Sport Duwe. Bärbel Meyer freute sich sichtlich und wusste direkt, wofür das Geld investiert wird: „Das passt ja super, wir brauchen ganz dringend neue Leibchen für unsere Kleinen.“
Auch nach 25 Jahren denkt Bärbel Meyer noch lange nicht daran, ihr Ehrenamt in naher Zukunft niederzulegen. Ein Glücksfall für Billstedt-Horn und den Hamburger Fußball, dass wir solche Persönlichkeiten bei uns haben. Der Hamburger Fußball-Verband bedankt sich bei Bärbel Meyer und wünscht Ihr weiterhin alles Gute und viel Kraft für die kommenden Jahre!

Kennen auch Sie jemanden, der es verdient hat, Ehrenamtlicher des Monats zu werden?
Der „Ehrenamtler des Monats“ wird in den Monaten Februar, März, April, Mai, August, September, Oktober, und November gewählt. Die acht Monatssieger kommen in die Endausscheidung für den „Ehrenamtler des Jahres“. Der „Ehrenamtler des Monats“ gewinnt einen Sportwarengutschein im Wert von 100,- Euro für sich selbst. Dazu gibt es einen Sportwarengutschein im Wert von 300,- Euro für den Verein bzw. die Mannschaft der Gewinnerin/ des Gewinners.
Möglich ist die großzügige Preisgestaltung durch unseren Sponsor und Versicherungspartner des HFV, die Generali Versicherungs-Agentur Schreiber & Vatterott.
Der „Ehrenamtler des Jahres“ gewinnt zusätzlich einen Sportwarengutschein im Wert von 200,- Euro für sich selbst und einen Sportwarengutschein im Wert von 600,- Euro für den Verein bzw. die Mannschaft der Gewinnerin/ des Gewinners.
(Der Gewinner/ die Gewinnerin des „Ehrenamtler des Monats/ Jahres“ bestimmt im Verein den Verwendungszweck im Rahmen des Gutscheins).

Wer darf kandidieren?
Kandidieren/ vorgeschlagen werden darf jeder/e ehrenamtlicher/e Mitarbeiter/in eines Vereins, der dem Hamburger Fußball-Verband e.V. angehört.

Wie erfolgt die Kandidatur?
Die Kandidatur erfolgt schriftlich durch den Verein oder persönlich mit einer kurzen Tätigkeitsbeschreibung, Alter- und Vereinsangabe an den Hamburger Fußball-Verband an Frau Jessica Obereiner (HFV-Geschäftsstelle): Fax: (040) 675 870 71 oder per E-Mail an j.obereiner@hfv.de.
Die Vorschläge für den „Ehrenamtler des Monats“ können jeweils laufend eingereicht werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Missbräuchliche Vorschläge können jederzeit von der Kommission ausgeschlossen werden.

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.