Die ersten „Tage des Mädchenfußballs“ 2021

Am Wochenende des 7. und 8. August war es soweit: Bei FC Union Tornesch, TSV DUWO 08, SC Egenbüttel und SC Victoria fanden die ersten Termine des „Tag des Mädchenfußballs“ in diesem Jahr statt. Wie das so ablief und ob sie zufrieden sind? Die Vereine haben es uns erzählt. 

„Unser Highlight war ganz klar, dass wir so viele fußballbegeisterte Mädchen bei uns im Torneum hatten und uns als Verein ihnen präsentieren konnten“, erzählt Franca Kleiner von Union Tornesch. 

30 Mädchen und ihre Familien waren gekommen zum Großen Moorweg Platz. „Wir hatten bei uns im Torneum das DFB-Paule-Schnupper-Abzeichen aufgebaut, was von unseren Frauen und der C-Mädchen-Mannschaft betreut wurde und bei den Mädels sehr gut ankam“, erzählt Franca Kleiner. „Außerdem hatten wir unseren Soccer Cage aufgebaut, in dem die Mädels miteinander, gegeneinander, gegen uns auf engem Raum Fußball spielen konnten. Wir hatten Bubble Soccer in unserer Fußballhalle, ein Schussmessgerät und außerdem haben wir dreimal Schnuppertraining angeboten, was den Mädels auch gefallen hat und wo sie Bälle am Ende gewinnen konnten“. 

Um möglichst viele Mädchen zum Tag des Mädchenfußballs einzuladen, hat Union Tornesch verschiedenste Wege genutzt, berichtet Franca: „Im Vorfeld gab es einen Artikel in der Lokalzeitung, wir haben über unsere Homepage einen Newsartikel geschaltet und über unsere Social Media-Accounts geworben. Wir haben selbstgestaltete Flyer an die Schulen in der Umgebung und unsere Mannschaften verschickt und die Plakate des Verbandes in Supermärkten und anderen Läden in der Innenstadt aufgehangen“. Geholfen, Mädchen für den Fußball zu begeistern und sie als Vereinsmitglieder zu gewinnen, habe die Veranstaltung auf jeden Fall. „Und es hat uns auch sehr viel Motivation gegeben, den Mädchenbereich aufzubauen, da es bestehendes Interesse gibt in der Umgebung“.

Auch für den SC Egenbüttel war der Tag des Mädchenfußballs ein voller Erfolg. Rund 50 Mädchen waren gekommen, für die viele Übungen mit Ball aufgebaut waren, sowie eine Hüpfburg, Dosenschießen, Fußball-Golf und Vieles mehr. Besonders hat man sich über die begeisterten Kinder gefreut. Beworben hatte der Verein den Tag über diverse Medien – von Instagram und Zeitung bis Newsletter – und sogar der Kindergarten und der Bürgermeister waren mit im Boot. Mit Erfolg: Erste Trainingstermine wurden auch direkt abgemacht – für Verein und Mädels ein rundum gelungener Tag also.

Auch DUWO 08 hatte sich für den Tag des Mädchenfußballs verschiedenste Stationen überlegt – das Highlight war die Fußball-Olympiade. Von Dosenschießen und Ringe-Schießen bis Hürdenlauf, Seillabyrinth, Torwandschießen und sogar einer Schussgeschwindigkeitsmessung war alles dabei. Insgesamt 33 Mädchen waren gekommen. „Wir haben von vielen Teilnehmern und den begleitenden Personen Lob für das gute Konzept und die gute Organisation erhalten“, erzählt Oliver Eschment, Jugendleiter bei DUWO. „Einige Mädchen wollten sogar nicht gleich wieder nach Hause und haben den Tag bis zur Verlosung bei uns verbracht und die Stationen mehrmals besucht und an allen anderen Schnuppereinheiten teilgenommen“, freut er sich. Auch die ersten Anfragen für Probetrainings gab es. „Dies haben wir bereits in unserer Planung aufgenommen, sodass an den nächsten Freitagen bei uns Probetrainings angeboten werden“, erzählt Oliver Eschment und lobt die Zusammenarbeit mit den Vereinsverantwortlichen und -mitgliedern, den Eltern und den DUWO-Spielerinnen.

Die ersten Termine waren bei den Vereinen also ein voller Erfolg und die nächsten Termine in anderen Vereinen stehen auch schon vor der Tür: am Samstag, 21.08.2021, beim Norderstedter SV Nordlichter im NSV.

 
Alle weiteren Termine:

• Norderstedter SV Nordlichter im NSV: Samstag, 21.08.2021 14 – 17 Uhr (Sportplatz Langenharmer Weg)
• FC Bergedorf 85: Samstag, 28.08.2021 10.30 – 16 Uhr (Sander Tannen Kunstrasen 2+3)
• FC Süderelbe: Samstag, 28.08.2021 12 – 15 Uhr (Kiesbarg 1+2)
• Rissener SV: Samstag, 04.09.2021 10 – 15 Uhr (Marschweg 2)
• VfL Pinneberg: Freitag, 17.09.2021 09 – 14 Uhr (Stadion 2)
• USC Paloma von 1909 e.V.: Samstag, 18.09.2021 10 – 14 Uhr (Brucknerstr.)
• SV Eidelstedt: Sonntag, 03.10.2021 9.30 – 14.30 Uhr (Furtweg 1+2)
• SC Ellerau: Sonntag, 03.10.2021 10 – 15 Uhr (Plätze Ellerau 1 +2)
• SV Wilhelmsburg: 30.10.2021, 10 – 15 Uhr 
• Eimsbütteler TV: Termin folgt
• SV Uhlenhorst-Adler von 1911/25 e.V.: abgesagt

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.