Care-Energy wird Premiumsponsor des Hamburger Fußball-Verbandes (HFV)

Der Hamburger Energiedienstleister Care-Energy und der Hamburger Fußball-Verband haben eine weitreichende Zusammenarbeit zur Förderung der Ausbildung und Qualifizierung und des Hamburger Fußballamateursports in der Saison 2014 / 2015 vereinbart. Mit Beginn der neuen Saison wird Care-Energy Namensgeber des Tag des Talents, Tag des Mädchenfußballs, Tag der Qualifizierung und dem B-Junioren-Turnier bei der Jugendsaisoneröffnung. Zudem trägt das Unternehmen die Kosten verschiedener Lehrgänge des Verbands zu den Themen Referentenschulung, Jungtrainerausbildung und Integrationsschulung.

Vertragsunterzeichnung durch Dirk Fischer (lks.) und Martin Kristek

Mehr Fotos von der PK gibt es in der Bildergalerie auf hfv.de

Der HFV wird sein Angebot an den Amateurfußball und die Mitgliedsvereine in der Saison 2014 / 2015 in vollem Umfang fortsetzen. Neben der Förderung des Breitensports leisten die Vereine mit Unterstützung ihres Verbands dabei einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag zu Integration, sozialer Arbeit, Talentförderung und der Verbreitung des Gedanken des Fair Play.

Besiegelten die neue Partschaft: Dirk Fischer (lks.) und Martin Kristek

Martin Kristek, Inhaber und Geschäftsführer der Care-Energy Gruppe
„Wir haben als Hamburger Unternehmen sehr gern unsere Unterstützung für den Sport in Hamburg ausgeweitet. Neben unserem Engagement beim HSV und beim Triathlon ist die Förderung der Arbeit der Hamburger Fußballvereine eine echte Herzensangelegenheit. Wir wollen mit unserer Unterstützung ein Zeichen zur Aufwertung des Ehrenamts in Sportvereinen setzen. Als großer Arbeitgeber wissen wir, dass Mannschaftssport und ehrenamtliches Engagement wichtige Elemente zur Förderung junger Menschen auch für das spätere Berufsleben sind. Im Amateurfußball wird gelehrt, was auch im Berufsleben wichtig ist: Teamgeist, gesunder Ehrgeiz und Fair Play.“

Dirk Fischer, Präsident des HFV
„Wir sind glücklich und dankbar, einen Partner aus der Energiewirtschaft gefunden zu haben, der nicht nur mit seinem Engagement beim HSV den Profifußball unterstützt, sondern auch im Hamburger Fußball-Verband die Förderung von Talenten im Junioren- und Mädchenfußball unterstützt. Dort wird die Basis für künftige Erfolge des deutschen Fußballsports gelegt. Darüber hinaus wird die Aus- und Weiterbildung von vor allem jüngeren Trainern und speziell Torwarttrainern gefördert, die sich um die Entwicklung und Qualifizierung der Talente im HFV kümmern sollen.“

Über Care-Energy
Care-Energy ist der größte Energiedienstleister Deutschlands mit knapp 400.000 Kunden unter Vertrag. Die Unternehmensgruppe mit Sitz in Hamburg fördert die Energiewende mit innovativen Konzepten zur dezentralen Energieversorgung, Energieeffizienz und Contracting für Privathaushalte. Care-Energy unterstützt den Sport in Hamburg als Sponsor des HSV, des Triathlons und als Premiumpartner des HFV. Das inhabergeführte, mittelständische Unternehmen ist zudem mit zahlreichen sozialen und ökologischen Projekten im In- und Ausland engagiert, beispielsweise in der Obdachlosenhilfe oder bei der Elektrifizierung und ökologischen Eigenversorgung abgelegener Regionen auf den Philippinen und in Ghana.

Über den HFV
Der Hamburger Fußball-Verband e.V. (HFV) hat seinen Sitz in Hamburg. Er ist am 1.11.1947 in das Vereins-Register des Amtsgerichts der Freien und Hansestadt Hamburg eingetragen.
Der Hamburger Fußball-Verband e.V. ist Mitglied des Deutschen Fußball-Bundes und Dachorganisation für ca. 420 Vereine in Hamburg und Umgebung mit ca. 177.000 Mitgliedern beider Geschlechter im Alter von 5 bis ins hohe Alter. Er ist parteipolitisch, religiös und rassisch neutral. Er tritt rassistischen, verfassungs- und fremdenfeindlichen Bestrebungen und anderen diskriminierenden oder Menschenverachtenden Verhaltensweisen sowie jeglicher Form von Gewalt und Missbrauch entschieden entgegen.
Die hohe gesellschaftliche Verantwortung kommt insbesondere in den Bereichen Integration und Jugendarbeit zum Tragen. Hier leistet der HFV mit der Hilfe von ca. 7.500 Ehrenamtlichen vorbildliche Arbeit für die Allgemeinheit.
Der Hamburger Fußball-Verband hat als Landesverband insbesondere folgende Aufgaben:
– den Fußballsport in der Freien und Hansestadt Hamburg zu fördern und die dafür erforderlichen Maßnahmen zu koordinieren, die gemeinsamen Interessen seiner Mitglieder gegenüber dem Staat und der Öffentlichkeit zu vertreten, den Fußballsport in verbands- und fachübergreifenden Angelegenheiten zu vertreten und die damit zusammenhängenden Fragen zum Wohle seiner Mitglieder zu regeln,
– alle fußballtechnischen Angelegenheiten, soweit sie nicht dem DFB oder dem NFV obliegen, zu regeln,
– Streitigkeiten zwischen den Vereinen zu schlichten,
– die Aus-, Fort- und Weiterbildung der Trainer, Übungsleiter sowie ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter des Verbandes und der Vereine zu gestalten und durchzuführen
– den Spielbetrieb der Frauen, Herren und Jugend, sowie repräsentative Spiele durchzuführen,
– den Fußballsport als Futsal zu ermöglichen,
– den Fußballsport als Freizeit- und Breitensport zu ermöglichen,
– die Pflege und Förderung des Ehrenamtes

Weiter Zu

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.