Beschwerde des Harburger SC gegen die Verwaltungsentscheidung des VJA vom 15.09.2015

Betrifft: Beschwerde des Harburger SC gegen die Verwaltungsentscheidung des VJA
vom 15.9.2015
( Freigabeverweigerung für die Spieler Adrian Karakushi, Yannik Teuke,
Jörg Mesler, Ansgar Tom Rudnik und David Jürs durch Grün Weiß Harburg )

Beschluss

gemäß § 25 Absatz 7 RuVO
vom 25.9.2015
durch den Vorsitzenden Thomas Zeißing als Einzelrichter

1.) Die Beschwerde wird als unzulässig zurückgewiesen.

2.) Die Beschwerdegebühr und die Verfahrenskosten in Höhe von € 30,00 trägt
der Beschwerdeführer.

3.) Gegen diese Entscheidung ist ein Rechtsmittel nicht gegeben.

Begründung:

Die Beschwerde ist unzulässig.

Gemäß § 25 (6) RuVO muss die Beschwerdegebühr innerhalb der Rechtsmittelfrist beim HFV eingegangen sein. Die Rechtsmittelfrist lief am 22.9.2015 ab. Bis zu diesem Tage war der Zahlungseingang nicht festzustellen.

Gemäß § 25 (7) RuVO war die Beschwerde durch Beschluss als unzulässig zurückzuweisen. Dieses konnte wegen der einfachen Sach- und Rechtslage durch den Einzelrichter geschehen.

Zeißing
Vorsitzender des Verbandsgerichts
als Einzelrichter

Weiter Zu

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.