Ausschreibung: Holsten- und HFV-Vereinsehrenamtspreis 2022

Bewerben der HFV-Vereine bis zum 12. Februar 2023! Es geht um 15.000,- Euro!

Holsten lobt in Zusammenarbeit mit seinem Partner, dem Hamburger Fußball-Verband, erneut den erfolgreichen Preis zur Förderung des Ehrenamts aus.

Um die Leistungen der vielen aktiven Ehrenamtler*innen öffentlich anzuerkennen und auszuzeichnen sowie weitere Menschen dafür zu begeistern, ehrenamtliche Tätigkeiten anzunehmen, wird rückwirkend für das Jahr 2022 der Vereinsehrenamtspreis für Vereine des Hamburger Fußball-Verbandes ausgelobt.

Gunnar Fischer, GF Marketing der Holsten-Brauerei: „Es sind weiterhin sehr außergewöhnliche und ungewisse Zeiten. Ein Erhalt der Vereinsstruktur ist bei den gegenwärtigen Herausforderungen wichtiger denn je, um Stabilität im Alltag, kulturellen Austausch und sportliche Aktivität zu gewährleisten. Wir wollen dies mit dem Vereinsehrenamtspreis fördern.“

Mit der gemeinnützigen Initiative unterstützt der HFV-Partner Holsten bereits seit vierzehn Jahren nachhaltig ausgewählte Vereinsprojekte. Der Preis, dotiert mit 15.000,- Euro, ist ausschließlich für sportliche Zwecke des Vereins zu verwenden. Die Fördersumme kann aufgeteilt werden. Darüber entscheidet eine unabhängige Jury.

Bewerbungsschluss für die Vereine des HFV ist der 12. Februar 2023.

Die Bewerbungen können mobil unter diesem Link ausgefüllt werden

Ergänzende Unterlagen schicken Sie bitte mit der Post oder per Mail an den Hamburger Fußball-Verband e.V., z. Hd. Frau Obereiner, Wilsonstraße 74 a-b, 22045 Hamburg, E-Mail: jessica.obereiner@hfv.de.

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist wird die Expertenjury die einzelnen Bewerbungen prüfen und den Preisträger auswählen. Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt.

Ansprechpartner beim Hamburger Fußball-Verband sind Andreas Hammer (HFV-Ehrenamtsbeauftragter) und Jessica Obereiner (HFV-Geschäftsstelle), Tel. 040/ 675 870 11.

Ihrer Bewerbung sehen wir mit Interesse entgegen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.