03.07.2018

Zusammenkunft der Vereine mit Migrationshintergrund

Am 25.06.2018 von 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr trafen sich die Vereine mit Migrationshintergrund beim Hamburger Fußball-Verband (HFV) in Jenfeld. Dieses Treffen wird zweimal je Serie seit 2 Jahren vom HFV-Integrationsbeauftragten Murat Yilmaz (FC Türkiye) veranstaltet/organisiert.

Bei der Veranstaltung werden alle Nöte und Sorgen der Vereine an den HFV übermittelt und Themen von Sportplatz-Problemen bis zu Staffeleinteilungen und Sportgerichtsurteilen angesprochen. Diese Veranstaltung soll dazu dienen, dass die Vereine mit Migrationshintergrund intensiver und stärker an den HFV gebunden werden. Hierbei geht es z.B. um den Besuch des Verbandstages, der Regionalkonferenzen etc. oder auch, dass Vereinsmitglieder in Ausschüssen des HFV aktiv mitwirken.

Den Vereinen standen die HFV-Mitglieder Christian Okun (HFV-Schatzmeister), Christian Koops (HFV-Vorsitzender Sportgericht), Joachim Dipner (HFV-Vorsitzender Spielausschuss), Carsten Chrubassik (HFV-Beisitzer Verbandsgericht), Frank Behrmann (VSA-Lehrwart), Bezirksamt Wandsbek Sportreferat-Mitarbeiter Tarek Khemiri und Murat Yilmaz (HFV- Integrationsbeauftragter) für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Es haben die Vereine Nikola Tesla, Dersimspor, Elazigspor, Zonguldakspor, FC Neuenfelde, FC Türkiye, Fatihspor, Gencler Birligi Elmshorn, SV N.A., Altona 93, 1. FFC Wilhelmsburg und SV Blankenese an der Veranstaltung teilgenommen.

Die Agenda der Veranstaltung war:
- Begrüßung (Murat Yilmaz)
- Vorstellungsrunde (Alle)
- Die Vereine aus Sicht des HFV (Mitglieder der HFV-Ausschüsse bzw. HFV-Präsidium)
- Der HFV aus Sicht der Vereine (Vereinsvertreter)
- Sorgen und Nöten der Vereine (Vereinsvertreter)
- Informelle Gespräche (Alle)
- Fazit (Murat Yilmaz)

Es kamen die u. g. Themen zur Debatte:
- Staffeleinteilung der 1. Herren Landesliga Nikola Tesla
- Staffeleinteilung der 1. Herren Bezirksliga Fatihspor
- Bedeutung und Wichtigkeit der Vereinspostfächer durch FC Neuenfelde
- Sportplatz Probleme von Dersimspor und FC Neuenfelde
- Gestaltung des letzten Spieltages in der Landesliga Hansa von Elazigspor
- Flüchtlingsarbeiten in den Vereinen und Herausforderungen beim Gencler Birligi Elmshorn
Alle Themen wurden mit Erfolg besprochen und bearbeitet. Die Vereine waren zufrieden mit den Stellungnahmen der HFV-Mitglieder. Die Vereine haben zugestimmt, dass die Vereine mit Migrationshintergrund selten an HFV-Veranstaltungen (Verbandstag, Jahresempfang etc.) teilnehmen und wollen in Zukunft stärker auf HFV-Veranstaltungen präsent sein.
Diese Veranstaltung soll die Vereine mit Migrationshintergrund dazu bewegen, dass sie dem HFV näher kommen und stärker am Alltag des HFV teilnehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Murat Yilmaz
Hamburger Fußballverband (HFV)
- Integrationsbeauftragter -
Jenfelder Allee 70 a-c
22043 Hamburg
Mail: m.yilmaz@hfv.de

Vermarktung: