19.06.2021

HSV-Panthers im Finale um die Deutsche Futsal-Meisterschaft, So., 14 Uhr, live auf DFB.TV

Sieg gegen MCH Futsal Club Sennestadt im Halbfinale

Jubelnde Panthers nach dem Halbfinalsieg - Foto dfb.tv

In Duisburg fanden bis Sonntag. 20.06.2021, die Deutschen Futsal-Meisterschaften statt. Die Billstedter Wakka Eagles als Nord-Zweiter hatten es im Achtelfinale am 17.06.2021 mit Fortuna Düsseldorf Futsal zu tun und mussten mit 2:5 die Segel streichen.

Am Freitag, 18.6., um 15 Uhr galt es für die HSV-Panthers gegen den Titelverteidiger Hohenstein-Ernstthal im Viertelfinale um den Einzug ins Halbfinale. In einem tollen und sehr spannenden Spiel setzten sich die Panthers mit 4:2 n.V. und qualifizierten sich für das Halbfinale am 19.6.. Glückwunsch!!! Ian-Prescott Claus schaffte mit einem 10m und einem 6m die entscheidenden Treffer in der Verlängerung. Mo Labiadh war zweifacher Torschütze in der regulären Spielzeit.

So sehen Sieger aus - Foto Getty

4:3-Sieg n. Verl. gegen Sennestadt
Im Halbfinale gegen Sennestadt folgte nach einer schnellen 1:0-Führung durch Zankl ein 1:3-Halbzeitrückstand. Nach der Pause diktierten die Panthers das Spiel und schafften nach Treffern von Sid Ziskin (21.) und Elias Saad (23.) verdient ein 3:3 zum Ende. In der Extra-Time verschoss Sennestadt zwei 10m. Für die Panthers gab es kurz vor dem Ende auch einen 10m, der von Ian-Prescott Claus eiskalt verwandelt wurde, Endstand 4:3 n. Verlängerung.

Gegner im Finale am Sonntag, 14 Uhr, ist TSV Weilimdorf.
Der TSV Weilimdorf und die HSV Panthers stehen im Finale um die Deutsche Futsal-Meisterschaft. Im Halbfinale setzten sich die Stuttgarter 4:2 (1:1) gegen die TSG 1846 Mainz-Bretzenheim durch. Nicht weniger spannend ging auch das zweite Halbfinale über die Bühne. Erst nach Verlängerung bezwangen die Panthers den MCH FC Sennestadt 4:3 (3:3, 1:3) - damit kommt es zur Neuauflage des Finals aus dem Jahr 2019. Damals behielt der TSV Weilimdorf beim 5:4 die Oberhand.

Aktuelle Ergebnisse gibt es auf dfb.de. Eine Liveübertragung gibt es auf dfb.de im Livestream.