04.09.2019

Vereinsdialog beim SC Vier- und Marschlande

Vereinsdialog beim SCVM (v. l.): Christian Okun, Thorsten Beyer, Siegfried Niemand, Jens Adler, Dirk Fischer, Michael Mülter – Foto Timmermann

Am 22.08.2019 trafen sich die Vertreter des HFV und des SCVM zum Vereinsdialog im Clubheim Zollenspieker, Auf dem Sülzbrack 2, 21037 Hamburg
Der SC V. M. ist ein Mehrspartenverein mit ca. 15 Sparten. Die Gesamtmitgliederzahl beträgt ca. 3.300 / davon ca. 1000 Fußballer. Der Verein steht finanziell auf soliden und gesunden Beinen. Als Bauten steht eine Aufstockung des Umkleidehauses Fünfhausen an, um für die große Turnabteilung Kapazitäten zu schaffen und die Sporthalle Fünfhausen zu entlasten.

Themen des Vereinsdialogs waren u.a.:

1.) Mikroplastik bei Kunstrasenplätzen: Alternativen und Sanierungszeitpunkt?
2.) Generelle Handhabung von Flutlichtausschaltung/Trainingsende, um den steigenden Sportbedarf zu decken?
3.) Parkplatzsituation an der Anlage Zollenspieker?
4.) Die HFV-Website
5.) Wie ist der derzeitige Stand der zulässigen Beweismittel im Fußballbereich z.B. Fotos, Videos zu Aufklärungszwecken insbesondere bei Ausschreitungen usw.?
Es wird seitens des HFV zum einen auf die Rechte am eigenen Bild bzgl. der Videoaufnahmen hingewiesen. Weiterhin zeigt der HFV auf, dass gemäß § 16 RuVO die Möglichkeit besteht, entsprechende Beweismittel einzureichen. Diese müssen zwei Tage vor der Verhandlung zur Verfügung stehen, damit das Rechtsorgan die Beweismittel prüfen kann und deren Zulässigkeit feststellen könnte.

Für den SC V.M. waren dabei: Siegfried Niemand, Fußball-Abteilungsleiter und Jugendleiter; Jens Adler, Stv. Fußball-Abteilungsleiter und stv. Jugendleiter; Michael Mülter, Teammanager 2. Herren und Thorsten Beyer, Trainer 1. Herren; für den HFV waren dabei: Dirk Fischer, Präsident; Christian Okun, Schatzmeister und Jörg Timmermann, stv. Geschäftsführer.