16.09.2021

Vereinsdialog beim FC Bingöl

Beim FC Bingöl v. lks.: Christian Okun, Dirk Fischer, Bilal Akdag, Frank Flatau, Mustafa Samet Vardar, Cengiz Yilmaz - Foto HFV

Am 12.08.2021, trafen sich die Vertreter des FC Bingöl mit den Vertretern des HFV in den Clubräumen an der Rotenhäuser Straße.
Die Gesamtmitgliederzahl beim FC Bingöl beträgt ca. 300 Mitglieder. Fünf Herren-Mannschaften kicken für Bingöl. Junioren- und Mädchen-Teams gibt es keine. Vor einem Jahr wurde ein neuer Vorstand gewählt. Seitdem stellt sich der Verein anders auf. Insbesondere einzelne Projekte (Clubheim, Schule usw.) befinden sich in der Umsetzung. Der Vorstand und der gesamte Verein bestehen aus den verschiedensten Nationalitäten. 

Der Verein möchte ab der nächsten Saison (22/23) wieder im Jugendbereich aktiv werden. Hierfür fehlt dem Verein grundsätzlich eine sportliche Heimat. Die vorhandenen Mannschaften spielen derzeit auf drei verschiedenen Sportanlagen. Wünschenswert ist seitens des Vereins, dass alle Mannschaften auf einer Sportanlage im Bereich Wilhelmsburg spielen. Hier finden aber schon Gespräche mit dem zuständigen Bezirksamt statt. Auch die neu zu bildenden Jugendmannschaften sollten dann nach Möglichkeit auf der gleichen Sportanlage trainieren und spielen. Die Finanzen sind solide. Der Verein wird durch Sponsoren gut unterstützt und es werden immer wieder Feste organisiert und Einnahmen zu generieren. Der Verein engagiert sich aber nicht nur im Fußball, sondern auch der Bereich Integration und weitere soziale Bereiche sollen zukünftig noch mehr abgedeckt werden. Der Verein wurde auf die Junior-Coach-Ausbildung und den Bereich Kicking-Girls aufmerksam gemacht.

Als grundsätzliches Problem taucht immer wieder die Historie mit dem Spielabbruch auf, die sich nachteilig auf den Verein auswirkt, obwohl die Personen von damals nicht mehr im Verein sind.

 
Vom FC Bingöl waren dabei: Mustafa Samet Vardar, 1. Vorsitzender; Bilal Akdag, sportlicher Leiter und Trainer; Cengiz Yilmaz, Manager und Obmann; Mazlam Oguz, Kapitän 1. Herren und Blerim Murtezani, Co-Trainer.
Den HFV vertraten: Dirk Fischer, Präsident; Christian Okun, Schatzmeister; Frank Flatau, Vorsitzender Spielausschuss und Jörg Timmermann, stv. Geschäftsführer.