28.06.2018

TuS Dassendorf gegen MSV Duisburg am Sonnabend, 18.8., 15:30 Uhr

Fürth gegen Dortmund live in der ARD

Auch gegen Duisburg will Dassendorf wieder jubeln - Foto Gettschat

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am heutigen Donnerstag die Paarungen der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal zeitgenau angesetzt. Dabei hat sich die ARD die Partie zwischen Zweitligist SpVgg Greuther Fürth und Bundesligist Borussia Dortmund als Free-TV-Livespiel ausgesucht, das am Montag, 20. August (ab 20.45 Uhr), ausgetragen wird. Die erste Runde mit 64 Mannschaften findet vom 17. bis zum 20. August statt. Der Pay-TV-Sender Sky zeigt sämtliche Spiele live.

Der FC St. Pauli spielt am Freitag, 17.8., 20:45 Uhr, bei Wehen Wiesbaden. Der ODDSET-Pokalsieger des HFV, TuS Dassendorf empfängt den Zweitligisten MSV Duisburg am Sonnabend, 18.8., 15:30 Uhr. Bundesliga-Absteiger HSV tritt beim TuS Erndtebrück am Sonnabend, 18.8., 18:30 Uhr, an.

Titelverteidiger Eintracht Frankfurt tritt am Samstag, 18. August (ab 15.30 Uhr), beim SSV Ulm 1846 Fußball an. Frankfurts Finalgegner am 19. Mai 2018, der FC Bayern München, startet zeitgleich in die DFB-Pokalsaison. Der Rekordpokalsieger gastiert bei der SV Drochtersen/Assel. Der SV Linx, der in der vergangenen Saison nicht nur die Qualifikation für den DFB-Pokal, sondern auch den Aufstieg in die Oberliga feierte, empfängt am Samstag, 18. August (ab 15.30 Uhr), den 1. FC Nürnberg, der den deutschen Pokalwettbewerb bereits viermal gewann - unter anderem die Premiere am 8. Dezember 1935 mit einem 2:0 gegen den FC Schalke 04.

Insgesamt werden am Freitag, 17. August (ab 20.45 Uhr), drei Partien ausgetragen. Am Samstag, 18. August, werden neun Partien gleichzeitig um 15.30 Uhr angepfiffen, drei weitere folgen ab 18.30 Uhr, ehe ab 20.45 Uhr der FC Hansa Rostock auf den VfB Stuttgart trifft. Amm Sonntag, 19. August, stehen ebenfalls neun Partien ab 15.30 Uhr an, ab 18.30 Uhr wird auf drei weiteren Plätzen um den Zweitrundeneinzug gespielt. Am Montag, 20. August steigen ab 18.30 Uhr drei Partien, das Abendspiel zwischen Fürth und Dortmund rundet den Saisonauftakt der diesjährigen Pokalrunde ab.

Die Partien im Überblick

Freitag, 17. August, ab 20.45 Uhr:
1. FC Schweinfurt - FC Schalke 04
SV Wehen Wiesbaden - FC St. Pauli

1. FC Magdeburg - SV Darmstadt 98

Samstag, 18. August, ab 15.30 Uhr:
SV 07 Elversberg - VfL Wolfsburg
1. FC Kaiserslautern - TSG 1899 Hoffenheim
1. CfR Pforzheim - Bayer 04 Leverkusen
SV Linx - 1. FC Nürnberg
Wormatia Worms - Werder Bremen
SV Rödinghausen - Dynamo Dresden
SSV Ulm 1846 Fußball - Eintracht Frankfurt
SV Drochtersen/Assel - FC Bayern München
TuS Dassendorf - MSV Duisburg

Samstag, 18. August, ab 18.30 Uhr:
TuS Erndtebrück - Hamburger SV
FC Erzgebirge Aue - 1. FSV Mainz 05
Rot-Weiß Oberhausen - SV Sandhausen

Samstag, 18. August, ab 20.45 Uhr:
FC Hansa Rostock - VfB Stuttgart

Sonntag, 19. August, ab 15.30 Uhr:
BFC Dynamo - 1. FC Köln
Karlsruher SC - Hannover 96
TSV Steinbach Haiger - FC Augsburg
Viktoria Köln - RB Leipzig
1. FC Lok Stendal - DSC Arminia Bielefeld
SC Weiche Flensburg - VfL Bochum
SSV Jeddeloh II - 1. FC Heidenheim
TuS RW Koblenz - Fortuna Düsseldorf
BSG Chemie Leipzig - SSV Jahn Regensburg

Sonntag, 19. August, ab 18.30 Uhr:
BSC Hastedt - Borussia Mönchengladbach
TSV 1860 München - Holstein Kiel
FC Carl Zeiss Jena - 1. FC Union Berlin

Montag, 20. August, ab 18.30 Uhr:
Eintracht Braunschweig - Hertha BSC
FC Energie Cottbus - SC Freiburg
SC Paderborn - FC Ingolstadt

Montag, 20. August, ab 20.45 Uhr (live im Free-TV):
SpVgg Greuther Fürth - Borussia Dortmund

[tn]/cb

Vermarktung: