12.05.2016

StS Fischbek Falkenberg entscheidet WK IV -Finale für sich

Auf dem Bild die siegreiche Mannschaft mit dem Lehrertrainer David Gögge (li.) dem HSV-Trainer Christian Danylec sowie der Wettbewerbsleiterin Isabelle Schmidt.

Die besten vier Schulmannschaften hatten sich für die Finalrunde im Wettkampf IV (Jahrgang 2004 u.j.) qualifiziert:

Die Eliteschule des Sports Alter Teichweg, die beiden Eliteschulen des Fußballs StS Am Heidberg und das Gymnasium Heidberg sowie die StS Fischbek-Falkenberg. Die Halbfinalpaarung ATW gegen FiFa war äußerst spannend und wurde erst nach Elfmeterschießen zugunsten der StS FifA etwas glücklich mit 4:3 gewonnen. Im zweiten Halbfinalspiel schlug die StS am Heidberg das Gymnasium Heidberg recht klar, so dass sich folgende Finalpaarungen ergaben:


Im Spiel um Platz drei und vier setzte sich das ATW deutlich gegen das Gymnasium Heidberg durch. Im Spiel um Platz 1 und 2 überzeugte die StS durch einen souverän gewonnenen Technikteil und erlaubte dem Gegner kaum Zählbares im Spiel. Hier zog man auf 4:0 davon und erhielt kurz vor Schluss nach einen Elfmeter. Am Ende hieß es 4:1 für FiFa, die damit nun Hamburg beim DFB-Schulcup im September 2016 in Bad Blankenburg vertreten.


Vermarktung: