30.07.2021

Start der Beachsoccer Bundesliga in Norderstedt

Hamburger SV startet dieses Wochenende in neue Saison

Foto: FUSSBALL.de

Aufgrund der Einschränkungen durch Corona werden auch in diesem Jahr die Teilnehmer an der Deutschen-Beachsoccer-Meisterschaft, die am 28. und 29. August 2021 am Ostseestrand-Stadion in Warnemünde ausgetragen wird, in drei Spieltags-Events ermittelt.


Der Start der Event-Serie findet an diesem Wochenende (31.07./01.08.) auf der Beachsoccer-Anlage des HSV auf der Paul-Hauenschild-Sportanlage in Norderstedt statt.

Von 9:00 Uhr bis 18:45 Uhr am Sonnabend und von 9:00 Uhr bis 17:30 Uhr am Sonntag treten die besten deutschen Beachsoccer-Teams gegeneinander an. Jede Mannschaft wird drei Spiele am Wochenende bestreiten, der Spielplan ist bei Fußball.de zu finden.
Die weiteren zwei Stationen der Event-Serie sind Düsseldorf am 07./08.08.2021 in und München am 14./15.08.2021.

2.500 Zuschauer sind zugelassen

Wer am Wochenende gerne alle deutschen TOP-Teams im Einsatz sehen möchte, – den amtierenden Deutschen Meister vom BSC Ibbenbühren, den Deutschen Vizemeister und Europapokal-Teilnehmer Beach Royals Düsseldorf, den entthronten Serienmeister Rostocker Robben, die ambitionierten Teams von Hertha BSC und Sand Ball Leipzig oder auch die Gastgeber vom Hamburger SV – ist in Norderstedt herzlich willkommen, denn bis zu 2.500 Zuschauer sind unter Einhaltung der Hygiene-Regeln zugelassen. Der Eintritt ist frei.

 
Fast alle Nationalspieler vom „Team Germany“, die kürzlich erst die WM-Qualifikation nur um ein einziges Tor verpasst haben, werden am Wochenende im Sand ihre beeindruckenden Fähigkeiten präsentieren.