26.02.2018

Sitzungsbesuch im BSA Harburg - 26.02.2018

Die nachfolgend aufgeführten Vereine werden aufgrund des mangelnden Sitzungsbesuches und Aufgabe, den Schiedsrichterobmann oder den Vertreter zu den regelmäßigen Verwaltungssitzungen des BSA Harburg zu entsenden in Strafe genommen:

Einigkeit Wilhelmsburg     Kurdistan Welat
FC Neuenfelde                    Harburger SC
Harburg Türksport              Inter 2000 
Panteras Negras                Este 06/70
Mesopotamien                    SV Wilhelmsburg 
Buchholz 08                         und Zonguldakspor

Der nächste Obleuteabend findet am 20.03.2018 im Landhaus Jägerhof (Ehestorfer Heuweg 12-14, 21149 Hamburg) um 20 Uhr statt.
Bei Nichterfüllung dieser Frist (20.03.2018) werden diese Vereine erneut gemäß Finanzordnung des HFV in Strafe genommen.

BSA Harburg - der Vorstand

Vermarktung: