20.07.2020

Sichtungsprozess Jahrgang 2009

Telefonischer Kontakt zu jedem Verein angestrebt

Nach den Sommerferien startet eine neue Saison im Rahmen des DFB-Talentförderprogramms traditioneller Weise mit den HFV-Talentsichtungstagen. In diesem Jahr ist vieles anders und weder die Turniere der Talente U11 (Vorsichtungen) noch die Tage der Talente U12 können wie gewohnt stattfinden. 

Auch wenn diese Veranstaltungen nicht umgesetzt werden, halten wir an unserer Prämisse fest und möchten jedem Talent des Jahrgangs 2009 die Chance geben entdeckt und gefördert zu werden. Die DFB-Stützpunkttrainer/Innen waren bereits zum Jahreswechsel aktiv und haben viele der Hamburger Talente des Jahrgangs 2009 in den Vereinen gesichtet. Wir möchten nun an dieser Vorarbeit ansetzen und eine Chance suchen, indem wir intensiven Kontakt zu jedem Verein anstreben.

Wir möchten die aktuelle Ferienzeit nutzen, um bis zum 09.08.2020 mit jedem Verein bzw. einem Vereinsvertreter (Jahrgangstrainer/In oder Jugendkoordinator/In) telefonischen Kontakt umzusetzen. In den Gesprächen werden wir unseren Sichtungsstand besprechen, unsere geplanten Abläufe skizzieren und in erster Linie über die Talentsituation in dem Verein (Jahrgang 2009) sprechen.

Der Ablauf

Wir würden uns freuen, wenn diese Information in eurem Verein kommuniziert und an die richtige Adresse (Jugendleitung, Jugendkoordinator/In oder verantwortliche/r Trainer/In im Jahrgang 2009) weitergeleitet wird. Im zweiten Schritt freuen wir uns dann auf das Telefonat.

Gerne kann sich die/der Ansprechpartner/In direkt bei uns melden:
Fabian Seeger 0152-33655326

Alternativ können auch die Kontaktdaten der/des Ansprechpartnerin/s per E-Mail an fabian.seeger@dfb.de versendet werden. Entsprechend würden wir uns unsererseits telefonisch bei der/dem angegebenen Ansprechpartner/In melden. Die Telefongespräche werden ab dem 20.07.2020 geführt. Nach Möglichkeit gab es dann Kontakt und Gespräche zu jedem Hamburger Verein bis zum 09.08.2020.

Die Hamburger DFB-Stützpunkttrainer/Innen sind eng mit der regionalen Vereinsebene verknüpft. Natürlich besteht auch die Möglichkeit sich direkt mit den DFB-Stützpunkttrainer/Innen auszutauschen und die Talentsituation in dem Jahrgang zu besprechen. Die Kontaktdaten finden sich hier: https://www.hfv.de/artikel/die-dfb-stuetzpunkte.