27.02.2019

Schiedsrichterkarten zum Derby

Zu jedem Heimspiel haben Schiedsrichter die Möglichkeit eine Eintrittskarte für die Heimspiele des FC St. Pauli zu erhalten. Diese werden am Spieltag immer an der Stadionkasse Gegengerade gegen Vorzeigen eines gültigen Schiedsrichterausweises ausgeteilt. Beim Spiel FC St. Pauli gegen den Hamburger SV am 10.03.2019 wird das nicht der Fall sein. Zum Derby gibt es am Spieltag keine Schiedsrichterkasse!

Stattdessen werden die Karten im Vorfeld über den Hamburger Fußball-Verband verteilt. Zum einen muss damit gerechnet werden, dass am Spieltag viel mehr Schiedsrichter für eine Karte anstehen, als Tickets zur Verfügung stehen. Zum anderen wurden im Vorfeld alle Tickets nach strengen Regularien verkauft, die gleichzeitig für eine transparente und faire Vergabe gesorgt haben sowie die Sicherheit im Stadion gewährleisten und den Schwarzmarkt verhindern. Dies möchten wir auch bei den Schiedsrichterkarten fortführen, so dass wir uns gemeinsam mit dem Hamburger Fußball-Verband für eine gesonderte Vergabe der Schiedsrichterkarten beim Derby entschieden haben. Gleichzeitig möchten wir die Gelegenheit nutzen, den besonderen Stellenwert der Schiedsrichter hervorzuheben. Die Schiedsrichter sind von der Bundesliga bis runter in die Kreisliga ein wesentlicher Teil des Fußballspiels. „Gerade die Schiedsrichter, die in den unteren Ligen Woche für Woche ehrenamtlich Spiele pfeifen, verdienen unseren Respekt.“ So Andreas Rettig, Geschäftsführer des FC St. Pauli.