26.08.2019

SC Victoria gewinnt Norddeutsche Ü40-Meisterschaft

SC Victoria Ü40: NFV-Meister 2019 - Fotos Erwin Sawert

Durch einen 2:1-Finalsieg gegen Eintracht Nordhorn gewann der SC Victoria mit seiner Ü40-Herren-Mannschaft am 24.8.2019 die 13. Norddeutschen Meisterschaften und qualifizierte sich damit für die deutsche Meisterschaft am 14./15. September in Berlin.
Nachdem Victoria die Vorrunde mit 2 Siegen unbeschadet überstand, wurde der HFV-Rivale TSV Reinbek im Halbfinale erst im Elfmeterschießen besiegt. Nach regulärer Spielzeit hieß es 2:2. Ärgerlich war für die Reinbeker, dass ein Elfmeter von Markus Kranz, der von der Latte hinten gegen die Eisenbefestigung und wieder raus sprang, nicht als Tor gewertet wurde.

Bei den parallel stattfindenden 8. Ü50-Meisterschaften musste sich der HFV-Vertreter SC Victoria Ü50 im Halbfinale gegen den späteren Titelgewinner SG Heidetal/Ilmenau mit 0:1 geschlagen geben. Am Ende wurde der SC Victoria Vierter.

Ergebnisse 13. NordFV Ü40-Meisterschaft

Vorrunde Gruppe A
TSV Reinbek – Werder Bremen 3:0
Eintracht Nordhorn – TSV Reinbek 2:0

Werder Bremen Eintracht Nordhorn 0:2

1. Eintracht Nordhorn 2 4:0 6
2. TSV Reinbek 2 3:2 3
3. Werder Bremen 2 0:5 0

Vorrunde Gruppe B
SC Victoria Hamburg – FC Langenhorn 1:0
SC Melle 03 – SC Victoria Hamburg 0:2
FC Langenhorn – SC Melle 0:0

1. SC Victoria 2 3:0 6
2. FC Langenhorn 2 0:1 1
3. SC Melle 2 0:2 1

Halbfinale:
Eintracht Nordhorn – FC Langenhorn 1:0
SC Victoria Hamburg – TSV Reinbek 7:5 n. Elfm (2:2)

Spiel um Platz 3
TSV Reinbek – FC Langenhorn 5:3
Finale:
SC Victoria Hamburg – SV Eintracht Nordhorn 2:1