01.06.2016

Rahmenterminkalender Frauen- und Mädchen zur Serie 2016/2017

Sehr geehrte Sportfreundinnen,
sehr geehrte Sportfreunde,

nachfolgend der Rahmenterimkalender der Frauen- und Mädchen zur Serie 2016/2017 sowie die Erläuterungen:



Rahmenterminkalender 2016/2017 Frauen- und Mädchen


Erläuterungen zum HFV-Rahmenterminkalender Frauen- und Mädchenfußball zur Serie 2016/2017:

Die Feriensituation, und hier ganz besonders die späten Sommerferien in
Hamburg (21.07.-31.08.2016) und Schleswig-Holstein (25.07.-03.09.2016), führt dazu, dass uns nur 5 Wochenenden zwischen den Sommerferien und den Herbstferien (17.10.-29.10.2016 in Hamburg und Schleswig-Holstein) für Spielansetzungen zur Verfügung stehen.

Außerdem findet die große Talent-Sichtung am ersten Wochenende nach den Sommerferien (10./11.09.2016) statt.

Diese Voraussetzungen haben uns gezwungen, neben den Wochenenden auch Wochentage (kursiv gedruckt) für Spielansetzungen der D- und E-Mädchen heranzuziehen. Neben den Punktspielen müssen wir auch 2 Runden im Pokal bis zu den Herbstferien ausspielen. Wir wissen, dass dies im Mädchenbereich neu ist, aber leider nicht zu ändern.
Hinzu kommt, dass wir die Staffeln nur im Herbst nach regionalen Gesichtspunkten einteilen können und der Ansetzungsschlüssel so gewählt werden kann, dass die Entfernung bei Spielen an Wochentagen nicht zu groß ist.

Bei den D- und E-Mädchen können wir so 5 Punktspiele und 2 Pokalrunden ansetzen.
Die Hallenrunden der D- und E-Mädchen beginnen direkt nach den Herbstferien, voraussichtlich am 05./06.11.2016. Hier kann es zu einer Doppelansetzung von Hallenspielen und der 3.Runde im Pokal kommen.

Bei den B- und C-Mädchen können wir an Wochenenden ansetzen, weil wir 3 FUTSAL-Spieltage in die Herbstferien vorziehen und dadurch bis zur Winterpause Punkt- und Pokalspiele ansetzen können.
Weitere FUTSAL-Spieltage finden im Januar 2017 statt.

Die Wochentage sind mit N/P gekennzeichnet, dies heißt, dass sowohl Punkt- als auch Pokalspiele hier angesetzt oder vorgeholt oder ausgefallene Spiele nachträglich angesetzt werden können.

Die Vereine sind aufgefordert, bei ausgefallenen Spielen, Ansetzungsmöglichkeiten z.B. an Wochentagen zu eigenen Trainingszeiten dem HFV mitzuteilen.

Ihr AFM

Vermarktung: