09.11.2020

Play-off-Rückspiel gegen die Schweiz live auf DFB-TV

Vier Hamburger Futsal-Spieler sind dabei

Im Rückspiel gegen die Schweiz gefordert: die deutsche Futsal-Nationalmannschaft © DFB

Die deutsche Futsal-Nationalmannschaft kämpft nach dem verlorenen Hinspiel in den Play-offs in der Schweiz weiterhin um das Ticket für die zweite Gruppenphase der EM-Qualifikation. Im Rückspiel heute (ab 19 Uhr, live auf DFB-TV und YouTube) in Ludwigsburg muss das Team von DFB-Trainer Marcel Loosveld dafür das 2:4 (1:1) vom Freitag wettmachen. Bei einem Weiterkommen würde Deutschland ab Februar 2021 gegen Spanien, Slowenien und Lettland um den Einzug in die Endrunde spielen.

Lange mussten sich die Spieler gedulden, ehe sie nun nach der erfolgreichen Qualifikation für die Play-offs zur Europameisterschaft 2022 gegen die Schweiz in die Halle durften. Ursprünglich waren das Auswärtsspiel in der Schweiz und das Heimspiel in Dessau für den 11. und den 14. April angesetzt worden, Corona-bedingt wurden die Play-offs jedoch verschoben.

Im Kader sind auch vier Hamburger Spieler vertreten: Ian-Prescott Claus (HSV-Panthers), Michael Meyer (HSV-Panthers), Onur Saglam (HSV-Panthers) und Nico Zankl (HSV-Panthers).

DFB-Trainer Marcel Loosveld hatte die beiden Partien im Vorfeld als "zwei der wichtigsten Spiele für den deutschen Futsal" bezeichnet. Deutschland war noch nie für eine Europa- oder Weltmeisterschafts-Endrunde qualifiziert.
[dfb]