24.06.2020

Neue Defibrillatoren für den HFV

Übergabe der Defibrillatoren (v. lks.): Frank Hering (Fa. Defibtech), Magdalena Schiefer (HFV-Verbandssportlehrerin) und Karsten Marschner (HFV-Geschäftsführer) - Foto Byernetzki

Frank Hering von der Firma Defibtech war zu Gast beim HFV und hat den Vertretern der HFV-Geschäftsstelle die Funktion eines Defbrillatoren erläutert.
Kommt es zum Ernstfall, ist ein Laien-Defibrillator die effektivste Hilfe für Menschen mit einem Herzkammerflimmern. Der „Lifeline-View“ ist mit einem Knopfdruck zur Stelle und macht eine schnelle Anwendung durch Sprachführung und Videoanimation möglich. Der Hamburger Fußball-Verband ist für diese Notfälle mit zwei neuen Defibrillatoren gerüstet und hofft natürlich, dass diese Geräte niemals zum Einsatz kommen müssen.

Kooperationsangebot von Defibtech für Vereine

Seit 2019 stellt Defibtech seine Defibrillatoren den Fußballverbänden und seinen Vereinen zu vergünstigten Konditionen zur Verfügung. Sofern Ihre Sportanlage noch nicht herzsicher ist, möchte der HFV Ihnen als Mitglied, dieses Angebot gern ans Herz legen. Alle Infos erhalten Sie beim Hamburger Fußball-Verband bei Carsten Byernetzki: carsten.byernetzki@hfv.de.