19.07.2019

Ludolph und Breetholt beim B-Junioren-BL-Schiedsrichter-Lehrgang

Gerhard Ludolph (lks.) und Gerrit Breetholt - Foto privat

Vom 12.07. bis 14.07.2019 fand in dem Sporthotel Grünberg des Hessischen Fußballverbandes, der diesjährige B-Junioren Bundesliga Lehrgang des DFB statt. Nach einem kurzen Flug von Hamburg nach Frankfurt, fanden sich mit uns (Gerrit Breetholt, GW Eimsbüttel und Gerhard Alexander Ludolph, Hoisbüttel) gegen 12:15 alle Teilnehmer in dem Sporthotel ein, um nach dem Mittagessen von Helmut Geyer, dem Vorsitzenden der Schiedsrichter-Kommission Amateure begrüßt zu werden. Anschließend erklärte Lutz Wagner die Regeländerungen zur Saison 2019/20, sodass alle diese auch noch Mal aus „Erster Hand“ bekamen.

Die B-Junioren-BL-Schiedsrichter des DFB 2019/20

Nach einer kurzen Kaffeepause stand dann eine Gruppenarbeit an, in der wir mithilfe vieler Videoszenen, spielentscheidende oder umstrittene Fußballmomente wie Strafstoß, „Dogso“(= „Notbremse“) und Handspiel bewerten sollten. Kurz nach 18:00 Uhr stand dann das erste Training mit Jörg Laible und Sebastian Katzenbach an, worauf das Abendessen folgte. Doch noch war der Tag nicht vorbei, denn es stand noch der obligatorische Regel-, sowie Konformitätstest an, welche letztlich aber von allen bestanden wurden.

Am Samstagmorgen ging es dann in zwei Laufgruppen zur physischen Leistungsprüfung, dem so genannten „Helsen-Test“. Aus Gruppe 1 brachen drei Schiedsrichter diesen verletzungsbedingt ab, Gruppe 2 kam ohne Verletzte aus. Nach dem Mittagessen folgte nach einer weiteren Sporteinheit, überwiegend bestehend aus Stabilisationsübungen, eine Einführung in die Sportpsychologie mit Dr. Sebastian Altfeld, welcher uns viele Möglichkeiten zeigte, sich in stressigen, komplexen Situationen in kürzester Zeit zu fokussieren und den Stress zu reduzieren, was für alle Teilnehmer sehr lehrreich war und besonders gut ankam.
Anschließend folgte das Fußballspiel zwischen Laufgruppe 1 und 2, wobei Gruppe 1 rund um Trainer Bernhard Gutowski das Spiel nach einigen Aufregern durch den Video-Assistenten Andreas Thiemann und einem Traumtor, für sich entscheiden konnte und somit als erster an das Buffet des darauffolgenden Grillens durfte.

Am Sonntag begann der Tag um 07:00 Uhr mit Frühsport. Nach dem Frühstück hatten dann Fitnesscoach Jörg Laible und Physiotherapeut Sebastian Katzenbach, sowie der Lehrwart Lutz Wagner und Ansetzer Andreas Thiemann das Wort, bevor Klaus Kappes noch einiges Administratives erzählte und Helmut Geyer den Lehrgang um etwa 11:30 Uhr beendete und alle Teilnehmer die mehr oder weniger Weite Heimreise antraten.
Gerhard Ludolph