02.09.2019

Lenny Borges ist der Jugendspieler des Jahres 2019 im HFV

Lenny Borges im Kurz-Interview

Lenny Borges bei der Ehrung mit Jens Bendixen-Stach (VJA-Vorsitzender)

Am 26. August 2019 wurde Lenny Borges auf dem Jahresempfang des HFV als Jugendspieler des Jahres 2019 im HFV geehrt. Er steht damit in einer Reihe mit seinen Vorgängern Jonathan Tah (2014), Dren Feka (2015), Mats Köhlert (2016), Sam Schreck (2017) und Jann-Fiete Arp (2018).

Vor der Ehrung und vor dem Wechsel zum AC Mailand beantwortete Lenny dem HFV einige Fragen.

Lenny im Dess vom TuS Woltersdorf

Wer war Dein erster Trainer bzw. wie bist Du zum Fußball gekommen?
Durch meinen Vater bin ich zum Fußball gekommen. Erster Trainer war Timo Webs (TuS Woltersdorf).

Was hast Du für Dich in den zurückliegenden Jahren gelernt?
Das meine Familie ausschlaggebend dafür ist, dass ich diesen Sport, den ich so liebe, so ausführen kann und dass man deshalb nie vergessen darf wo man herkommt.

Hast Du weitere Hobbys
Golf und Tennis. 

Was kannst Du talentierten jungen Nachwuchsspielern zurufen, was sie in puncto Ernährung beachten sollten?
Das ist ein sehr wichtiger Faktor um lange gesund und ohne Verletzungen Fußball spielen zu können. Die richtige Ernährung führt im Training aber auch im Spiel zu wesentlich besseren Leistungen. Man sollte regelmäßig über den Tag verteilt Essen und dabei auf die Menge achten, denn zu wenig essen ist genauso schlimm wie zu viel essen. Ich würde Nachwuchsspielern deshalb zu einem Ernährungsplan raten. Trotzdem ist es nicht schlimm sich auch mal Dinge wie Fastfood oder Süßigkeiten zu gönnen, wenn die Sachen kein Übermaß annehmen.

Welchen Tipp hast Du für die Jüngsten, welche Techniken im Junioren-Top-Segment von Bedeutung sein werden?
Zwei starke Füße, eine saubere Ballführung, Finten und der erste Kontakt. 

Dynamisch für LSK Hansa Lüneburg

Wie wichtig sind für Dich Fitness und konditionelle Faktoren?

Die Fitness ist für mich das Wichtigste, um mit Freude und Spaß Fußball zu spielen. Ich kann aus eigener Erfahrung sprechen, denn ich hatte selber oft damit zu kämpfen, fit zu bleiben, da mich Verletzungen immer und immer wieder rausgebracht haben. Doch mir macht es Spaß immer wieder auf das Fitnesslevel zu kommen, um im Hochleistungssport mitzuhalten. 

Was ist deine persönliche Stärke im Spiel?
Mein Tempo und meine Gradlinigkeit ist meine größte Stärke.

Wie wichtig ist Dir Mannschaftsgeist/Teamgeist?
Ohne Teamgeist kann man nicht erfolgreich sein. Ein einzelner kann keine Spiele oder Meisterschaften gewinnen.

Mit Vorwärtsdrang beim HSV

Was war für Deinen sportlichen Werdegang der entscheidende Impuls?

Als ich 12 Jahre alt war, wurde ich vom Stürmer zum Außenverteidiger umgeschult, was auch heute noch meine Position ist. Dies war ein wichtiger Schritt für meine bisherige Karriere. 

Vor was sollten sich talentierte Spieler am meisten abschotten/schützen, um ihren Weg im Sport zu gehen?
Spieler die erst 12, 13 – 16 Jahre alt sind sind sollten sich meiner Meinung nach von Spielerberatern erstmal fernhalten. Spielt Fußball gebt euer bestes aber zu diesem Zeitpunkt braucht man keinen Berater, denn erst wenn es in den Bereich Männerfußball geht sollte man sich darum Gedanken machen.
Es wird immer neidische Menschen geben, die es nicht so einfach akzeptieren, dass ihr in einer Sache richtig gut seid. Von diesen Menschen solltet ihr euch fernhalten und euch von ihnen nicht runterziehen lassen.

Im DFB-Dress

Was hast Du am Umgang mit Dir von Seiten der Trainer am meisten schätzen gelernt?

Ich schätze es sehr, dass meine Trainer immer das Beste für mich wollen und mir bei allen Fragen und sonstigem helfen. Trainer sind nach einer gewissen Zeit nicht nur noch die Trainer, sie werden zu Freunden, die man immer im Bereich Fußball aber auch zu Privatem fragen kann.

Mit welchen Stärken wird ein talentierter Spieler heute U-Nationalspieler?
Eine gewisse Physis, technisch gute Voraussetzungen, ein gutes Spielverständnis und man muss den Willen haben, zu gewinnen und der Beste auf seiner Position zu sein.

Weitere Ziele:
Bald den Weg in das Profigeschäft zu schaffen und gesund bleiben. 

Danke und guten weiteren Verlauf wünscht der HFV!

Persönliche Daten Lenny Borges

Lenny Borges - Fotos Gettschat und privat

Größe: 183 cm, Gewicht: 82 kg
Geburtsdatum: 30.04.2001 in Salzwedel
Seine Stationen als Spieler: TuS Woltersdorf, LSK Hansa Lüneburg, Hamburger SV
Start mit 4 Jahren
Anzahl HFV-Auswahlspiele: ca.20
Anzahl U-Länderspiele für Deutschland: 15
Nationalität: Deutsch
Position: Rechter Verteidiger
Neuer Verein ab 2019/20: AC Mailand