01.09.2020

Jungheinrich spendiert 5.000 Fußbälle für HFV-Vereine

Hinweis: pro Verein kann ein Vertreter alle Bälle gesammelt abholen

Symbolische Übergabe von 5.000 Fußbällen für Vereine des HFV durch Jungheinrich Vertriebsvorstand Christian Erlach (lks.) an HFV-Präsident Dirk Fischer - Foto J. Rönnau

Großartige Spende der Firma Jungheinrich. Der bekannte Gabelstapler-Hersteller, der mit 18.000 Mitarbeitern in 40 Ländern der Erde vertreten ist, mit Stammsitz in Hamburg, stellte 5.000 Fußbälle (Gr. 5) zum Saisonbeginn zur Verfügung. Alle HFV-Vereine mit Mannschaften ab C-Mädchen und C-Junioren bis zu den Super-Senioren konnten sich am Dienstag, 1.9. und Mittwoch, 2.9., in der Zeit von 14 – 18 Uhr, pro Team 3 Bälle, beim HFV abholen. Das ließen sich die meisten der HFV-Vereine nicht zweimal sagen und kamen in Scharen nach Hamburg-Jenfeld.