26.02.2015

Jetzt geht's los - holt Euch den WM-Pokal in Euren Verein

„Ehrenrunde“ heißt die Tour des WM-Pokals durch das gesamte Bundesgebiet, die im Rahmen der Amateurfußballkampagne „Unsere Amateure. Echte Profis.“ Ende Mai starten wird. „Es ist immer wieder aufs Neue unglaublich emotional zu sehen, welchen besonderen Reiz der WM-Pokal auf alle Fußballer und Fans ausübt“, sagt DFB-Präsident Wolfgang Niersbach. Auch deshalb will der DFB durch die Pokaltour „ein weiteres großes Dankeschön an die Basis senden“. Dorthin also, wo die Weltmeister von Rio einst mit dem Kicken begannen. Dorthin, wo vielleicht heute schon die Weltmeister von morgen das Fußballspielen erlernen. Dorthin, wo die „Wiegen der Weltmeister“ stehen.

Kreativität wird belohnt - bewerbt Euch gleich jetzt!

Ab sofort können sich alle Vereine, die Mitglied bei einem der 21 DFB-Landesverbände sind, online als Station der „Ehrenrunde“ bewerben. Natürlich müsst Ihr dafür einige logistische und organisatorische Kriterien erfüllen. Wenn Ihr dann noch tolle Ideen für Eure Bewerbung habt, seid Ihr bestens aufgestellt. Was macht Ihr, um als Gastgeber des WM-Pokals ausgesucht zu werden? Verteilt Ihr die Eintrittskarten gegen Spenden für einen guten Zweck? Ladet Ihr eine gewisse Zahl an Flüchtlingskindern aus der Nachbarschaft ein? Oder habt Ihr vielleicht einen Weltmeister in Eurem Verein ausgebildet? Wollt Ihr Euren Rasenplatz am Tag der Ehrenrunde schwarz-rot-gold färben? Die Möglichkeiten, Eure Bewerbung zu etwas ganz Besonderem zu machen, sind groß – seid kreativ und nutzt sie!

Welche Kriterien Euer Vereinsgelände erfüllen muss und alle weiteren Informationen dazu, wie Ihr Euch als Klub oder als Zusammenschluss mehrerer Vereine bewerben könnt, findet Ihr hier.

Der Pokal kommt zu Euch - und nicht nur das!
Bei der Ehrenrunde dreht sich alles, na klar, um den WM-Pokal. Doch das gute Stück, immerhin 36,8 Zentimeter groß, wird nicht einfach bei Euch abgestellt und der breiten Öffentlichkeit präsentiert (das ist nämlich seitens der FIFA nicht erlaubt). Diese Trophäe verdient einen besonderen Rahmen – eine emotionale Show, bei der genau 2.014 von Euch zu bestimmende Gäste in den zwei imposanten Trucks der Ehrenrunde noch einmal die WM in Brasilien erleben. Vor allem das Finale mit der unvergesslichen 113. Minute, an dessen Ende der Pokal und Euer ganz persönliches Bild mit dem „Goldstück“ stehen. Zu viel wollen wir an dieser Stelle nicht verraten. Die fünf Minuten in den Trucks und Dein persönlicher Moment mit dem WM-Pokal lassen sich kurz in zwei Worten zusammenfassen: Gänsehaut pur! Also, bewerbt Euch mit Eurem Klub gleich jetzt und hier. Mit etwas Kreativität, Organisationstalent und Glück macht die Ehrenrunde dann vielleicht auch bei Euch Station.

Fragen über Fragen? Aber auch Antworten
Natürlich ist die Bewerbung für die Ehrenrunde nicht mal eben so gemacht. Dafür bekommt Ihr aber auch das Allergrößte, das der Fußball weltweit zu bieten hat: den WM-Pokal und ein ganz besonderes Erlebnis. Viele Fragen, die im Rahmen Eurer Bewerbung und sicherlich auch später bei der Planung Eurer Veranstaltung aufkommen werden, haben wir bereits versucht zu beantworten. Die Antworten findet Ihr hier. Und wenn Ihr dann noch ein Problem habt, schreibt einfach eine E-Mail an info@dfb.de.

Die Ehrenrunde - auch im Netz
Alle Informationen rund um die Ehrenrunde, News zu den eingegangenen Bewerbungen, Pressemitteilungen und vieles mehr findet Ihr im Internet auf ehrenrunde.fussball.de. Hier werden im April auch die Gewinner vorgestellt und der exakte Routenverlauf der Ehrenrunde präsentiert. Parallel zur Ehrenrunde auf der Straße starten wir auch im Internet die hoffentlich größte Ehrenrunde aller Zeiten. Lasst Euch überraschen und schaut immer wieder rein auf ehrenrunde.fussball.de.

Die Ehrenrunde des WM-Pokals wird vom DFB und von seinen Landesverbänden im Rahmen der langfristigen Amateurfußballkampagne „Unsere Amateure. Echte Profis.“ veranstaltet. Ehrensache, dass wir das zum Anlass genommen haben, auch die Website der Kampagne einmal komplett neu zu gestalten und mit noch mehr interessanten Inhalten für Spieler, Trainer, Ehrenamtler und Fans zu versehen. Schaut einfach mal rein, seht die Plakate von und die Interviews mit Menschen, für die wir die Ehrenrunde machen unter kampagne.dfb.de