14.08.2019

Infoveranstaltung „Online-Kriminalität"

Wie schütze ich meinen Sportverein/-verband?

Quelle: HSB (Hamburger Sport-Bund)

Am 24. September findet im Haus des Sports eine kostenlose Infoveranstaltung statt.

Online-Kriminalität oder auch „Cybercrime“ ist auf dem Vormarsch! Nicht nur Unternehmen, Medien oder Behörden sind betroffen, sondern Cybercrime ist auch ein Thema für Sportvereine und –verbände.

Sind persönliche Daten im Verein/Verband ausreichend gesichert, wie ist die Zugangsberechtigung geregelt, was muss man tun, wenn man doch betroffen ist, wie und wofür haftet der Vorstand und welche technischen Schutzmechanismen entsprechen dem aktuellen Stand?

Der Hamburger Sportbund (HSB) und der Hamburger Fußball-Verband (HFV) laden zu dieser kostenfreien Infoveranstaltung ein, in der diese und andere Fragen behandelt werden.

Die Kurzschulung wird für die Verlängerung der Karte "anerkannter Jugendbetreuer", "Kinder - und Jugendtrainer", "Jugendleiter" und DFB-Teamleiter anerkannt. Nach der absolvierten Kurzschulung "Online-Kriminalität" meldet der HSB an den HFV, die Kurzschulung wird dann im DFBnet - Lizensierungsprogramm zugeordnet.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung bis zum 18. September gebeten.

Termin: Dienstag 24. September 2019
Uhrzeit: 18 – 20 Uhr
Ort: Haus des Sports, Schäferkampsallee 1, 20357 Hamburg

Nadine Pohle
Bildungsreferentin im HFV
nadine.pohle@hfv.de