12.05.2019

HFV Junioren Jg. 2005 gewinnen norddeutschen Meistertitel

Zwei Siege beim NFV U14-Länderturnier

2005er-Junioren des HFV - Foto HFV

Glückwunsch an die 2005er-Junioren des HFV. Zwei Siege beim NFV U14 Länderturnier vom 11. - 12. Mai 2019 in Bremerhaven brachten den Titelgewinn.

Spiele

2003er in Bremerhaven

Gespielt wurde auf der Anlage des FC Sparta Bremerhaven, Pestalozzistraße 55 am:

Samstag, 11.05.19
15.00 Uhr Schleswig-Holstein - Niedersachsen 1:4

16.30 Uhr Bremen - Hamburg 0:3
Die HFV Elf gewann durch Treffer von Leon Opitz (2x) und Max Herrmann mit 3:0 das erste Spiel gegen Gastgeber Bremen und zog damit in das Finale gegen Niedersachsen ein.

Sonntag, 12.05.19
10.00 Uhr Schleswig-Holstein - Bremen 1:0

11.30 Uhr Niedersachsen - Hamburg 1:3
Robie Seibt (2) und Julius Maiwaldt schießen die HFV-Junioren zum norddeutschen Meistertitel. Die Hamburger gewinnen das Finale gegen Niedersachsen verdient mit 3:1.

HFV-Kader

So sehen Sieger aus

Raif Adam (Lurup), Maximilian Kofi Konadu Addai (St. Pauli), Joel Agyekum (HSV), Felix Boelter (Dassendorf), Lukas Leonard Bornschein (HSV), Niko Bozickovic (HSV), Tyler Dogan (Vorw. Wacker), Leonardo Garcia Posadas (HSV), Hannes Steffen Hermann (HSV), Max Herrmann (Vorw. Wacker), Luis Enzo Jahraus (St. Pauli), Nick Jojovic (HSV), Burak Hüseyin Keskin (Lohbrügge), Julius Christopher Maiwaldt (Concordia), Leon Opitz (HSV), Robie Boamah Seibt (Concordia)


Auf Abruf
Samir Amiri (Germania), Lennic Luis Felder (Altona 93), Ben Luca Jablonski (HSV), Kevin Julian Jendrzej (St. Pauli), Nic Kretschmar (Niendorf), Luis Martinovic (Vorw. Wacker), Lennard Sievers (Niendorf), Lennox Liam Sperling (Niendorf), Max Wendt (HSV), Omar Abdul Megeed (Süderelbe)


Trainer: Fabian Seeger, Co-Trainer: Maximilian Maleszka, Betreuer: Niklas Lüdemann   

Fotogalerie