19.10.2016

2:2 der 03er gegen Brandenburg in Güstrow

Ein Vergleichsspiel bestritt die HFV-Junioren-Auswahl Jahrgang 2003 am Dienstag, den 18. Oktober 2016 um 15.00 Uhr in der Sportschule Güstrow, Zum Nikolaistadion 1.

Die HFV-Auswahl nutzte die Gelegenheit, drei Stützpunktspieler in den Kreis hinzu zunehmen. Trainer Drescher sagte: „Spielerisch waren wir in allen drei Dritteln überlegen und wir fingen uns zwei unglückliche Gegentore. Nach 16. Min fingen wir das 0:1, nach dem Wegrutschen eines unserer Verteidiger. Das 0:2 nach 43 Min war ein Eigentor unseres Innenverteidigers. Danach konnten wir die spielerische Dominanz noch erhöhen und kamen in der 50. Min. durch Carl Urbschat nach schönem Dribbling über rechts zum 1:2. Das 2:2 schoss Muhammad Güner in der 55. Min. nach einem schönen Angriff über die linke Seite. Insgesamt hätten wir, bei Betrachtung des Chancenverhältnisses, den Sieg verdient gehabt.“

Aufgebot der HFV 2003er in Brandenburg

Emre Boz (St. Pauli), Arne Hantusch (Rahlstedt), Robertson Oti (Concordia), Tim Buhr (St. Pauli), Tyron Malik Duah (St. Pauli), Carl Jeremia Urbschat (St. Pauli), Dennis Duah (Lohbrügge), Julius Bröhl (St. Pauli), Yannic Heuer (GW Harburg), Niklas Jessen (St. Pauli), Max Düwel (St. Pauli), Ali Can Sommer (St. Pauli), Igor Matanovic (St. Pauli), Muhammed Güner (St. Pauli), Tom Marquardt (Lohbrügge), Luka Bozickovic (Concordia), Tyrese Boakye (Lohbrügge)
Trainer: Jonas Drescher; Co-Trainer/Betreuer: Oliver Barth und Maximilian Sehn

Vermarktung: